Polizeikontrolle auf der Bundesstraße 7

Handy am Steuer und zu schnell

Kaufungen/Helsa. Fünf Bußgeldverfahren und vier Bar-Verwarnungen waren am Freitag das Ergebnis einer Verkehrskontrolle an der Bundesstraße 7.

Die Polizei hatte dort zwischen 10 und 11.15 Uhr überprüft, ob Fahrer Überholverbote und Geschwindigkeitsbegrenzungen in der Gemarkung Kaufungen einhielten. Insgesamt wurden zwölf Fahrzeuge und zehn Personen kontrolliert.

Drei Fahrer hatten gegen das Überholverbot verstoßen, einer hatte während der Fahrt telefoniert. Ein weiterer Fahrer hatte den Sicherheitsgurt nicht angelegt. Bei einem der überprüften Fahrzeuge stellte die Polizei fest, dass sein Zustand nicht den Vorschriften des Straßenverkehrsrechts entsprach.

Die Weiterfahrt wurde dem Fahrer eines Kleintransporters untersagt: Dort saßen drei Personen im Führerhaus, die Beamten entdeckten außerdem, dass sich im Fußraum ein Kleinkind befand.

Ab 14 Uhr kontrollierte die Polizei 38 Fahrzeuge in Fahrtrichtung Eschwege zwischen der Anschlussstelle Helsa und der Waldhof-Kurve. Drei von ihnen waren zu schnell.

Die Beamten erwischten auch hier drei Fahrer, die während der Fahrt telefonierten. (irh)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.