Kirchbaunaer Musiker zogen Jahresbilanz und wählten Vorstand – 29 Bläser im Ensemble

Hartung bleibt Chef von Posaunenchor

Achim Hartung

Baunatal. 29 Bläserinnen und Bläser, 35 Übungsstunden abgehalten, 37 Auftritte absolviert, drei Jungbläser in der Ausbildung – das sind Zahlen aus dem Jahresbericht von Achim Hartung, Vorsitzender des Vereins Posaunenchor Kirchbauna.

Hartung, seit 1991 an der Spitze des Ensembles, wurde in der Jahreshauptversammlung zudem erneut wiedergewählt. Dem Vorstand gehören ferner Kassierer Frank Buschbeck sowie Michael Engelhardt und Buschbeck als Beiräte, Deborah Engelhardt und Kira Werner als Jugendbeiräte an. Martin Hollmann ist Kassenprüfer.

Als herausragende Ereignisse des vergangenen Jahres nannte Hartung in seiner Bilanz die Feiern zum 60. Geburtstag des Posaunenchors, einen Abendgottesdienst mit dem Landesposaunenwart und den Konzertgottesdienst „Komm, sing mit“ gemeinsam mit dem Musikzug des KSV Baunatal. (ing) Archivfoto: Tina Hartung/nh www.posaunenchor- kirchbauna.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.