Haushaltsstreit in Kaufungen: Grün-Linke kritisieren CDU

Kaufungen. Im Streit darüber, wer in Kaufungen Sparvorschläge machen soll, übt nun nach der SPD auch die Grüne Linke Liste (GLLK) massiv Kritik an CDU-Fraktionschef Erwin Schmidt, und zwar an seiner Arbeit als Vorsitzender des Haupt- und Finanzausschusses der Gemeindevertretung.

„Wir sind mit der Arbeit des Ausschussvorsitzenden keinesfalls zufrieden“, sagte GLLK-Fraktionschef Steffen Andreae. Schmidt gelinge es nicht, „in diesem Ausschuss eine Debattenkultur entstehen zu lassen“.

Die anderen Fraktionen seien gewillt, mit Ideen, Anträgen und Vorschlägen in die Debatte einzusteigen, erführen aber keinerlei Unterstützung. Auf Widerstand bei der GLLK stößt die zuletzt in einem HNA-Interview geäußerte Forderung von CDU-Fraktionschef Schmidt, Bürgermeister Arnim Roß (SPD) möge Sparvorschläge unterbreiten. „Wir wünschen uns, dass wir, die Vertreter der Bürgerschaft, die Debatte führen und Ideen entwickeln." (ket)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.