Obst- und Gartenbauverein Ahnatal-Weimar

Heinz Ringelberg bleibt Vorsitzender

Geehrt: Der wiedergewählte Vorsitzende Heinz Ringelberg (von links) verabschiedete Wolfhart Kreysing, der seit 1982 dem Vorstand angehörte, mit einem Präsentkorb, rechts Jürgen Weinmeister, der für 15 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet wurde. Foto: privat/nh

Ahnatal. Heinz Ringelberg bleibt Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Ahnatal-Weimar. Während der Jahreshauptversammlung bestätigten die Mitglieder ihn in seinem Amt. Auch die anderen Vorstandsmitglieder und Funktionsträger wurden für weitere zwei Jahre wiedergewählt.

Lediglich auf einer Position gab es einen personellen Wechsel. So trat Wolfhart Kreysing, seit 1966 im Verein und seit 1982 Vorstandsmitglied, nicht mehr zur Wahl an. Er wurde vom Vorsitzenden mit einem Präsentkorb als Dank für seine Arbeit in den Ruhestand verabschiedet.

Folgende Personen wurden neben Heinz Ringelberg von den Mitgliedern gewählt: Erwin Friedmann (2. Vorsitzender), Martha Ringelberg (1. Kassiererin), Ingrid Köhler (2. Kassiererin), Renate Friedmann (1. Schriftführerin), Anita Klapp (2. Schriftführerin), Armin Köhler (1. Beisitzer), Sieglinde Koch (2. Beisitzerin), Edeltraud Dieckhoff (3. Beisitzerin), Annemarie Küllmer (Festausschuss), Anneliese Degethof (Festausschuss), Andreas Spangel (1. Kassenprüfer), Eduard Köhler (2. Kassenprüfer).

Vor den Wahlen berichtete der Vorsitzende über das zurückliegende Jahr. So stieg die Mitgliederzahl von 100 auf 106 Personen. Hatte der Verein früher vorrangig Fachvorträge angeboten, habe man sich wegen geringerer Nachfrage vermehrt auf gesellschaftliche Veranstaltungen konzentriert, meinte Ringelberg. Hierzu gehörten zwei Busfahrten, das „Gemütliche“, ein Grillfest und die Weihnachtsfeier, die alle gut besucht waren. Wie auch die Monatsversammlungen, bei denen das Fachliche im Vordergrund stand.

Geehrt wurde Jürgen Weinmeister für 15-jährige Mitgliedschaft vom Vorsitzenden Heinz Ringelberg. (mic)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.