Am 3. Oktober gastiert die amerikanisch-deutsche Entertainerin Gayle Tufts im Baunataler Herbstpalast

So heiß wie Madonna, aber jünger

Große Klappe, starke Stimme: Gayle Tufts während ihres Gastspiels 2009 in Baunatal. Archivfoto: Schachtschneider / nh

Baunatal. 2009 war sie schon einmal in Baunatal zu Gast. Nun kommt die Frau mit der lustigen Denglisch-Sprache wieder, Gayle Tufts macht ihre Späße am Mittwoch, 3. Oktober, ab 19.30 Uhr im Herbstpalast. Der geht vom 28. September bis 7. Oktober über die Bühne der Baunataler Stadthalle.

Tufts (52) stammt aus Ami-Land, lebt aber schon seit 1991 in Berlin. „Some like it heiss!“ heißt ihr neues Programm im besten englisch-deutschen Sprachenwirrwarr. Da verweist sie auch darauf, dass sie zwar ebenso laut, lustvoll und „very hot“ wie Madonna ist, aber doch immerhin stolze zwei Jahre jünger. Dass die Wechseljahre trotzdem ihren Tribut fordern – Schwamm drüber. Die Hitze kann ja auch vom Rampenlicht kommen.

Die Frau aus dem Ostküstenstaat Massachusetts serviert in ihrer Show aus Gesang und Stand-up-Comedy „neue Lieder und frische Texte über das Erwachsensein und das Jungbleiben“, so heißt es in der Ankündigung. Letztlich steht dahinter stets die Suche nach menschlicher Wärme, aber so pathetisch wird das nicht formuliert – die Entertainerin, als die sie sich selbst bezeichnet, bringt das sehr viel unterhaltsamer rüber.

Eine schöne Einstimmung auf das Gastspiel im Herbstpalast: Gayle Tufts Buch „Miss America“, das wunderbar humorvoll Amerikaner wie Deutsche auf die Schippe nimmt. (ing) www.gayle-tufts.de

Karten vorab: 19,70 Euro, ermäßigt 17,50 Euro, im Abo 15,96 Euro; Abendkasse: 21 Euro, ermäßigt 19 Euro.

Vorverkauf: HNA-Kartenservice in Baunatal, Europaplatz 1, Telefon 05 61/49 18 90, und in Kassel, Kurfürsten-Galerie, Telefon 05 61/20 32 04. www. hna-kartenservice.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.