Baunatal lädt fürs Wochenende zu einer kulinarisch-musikalischen Weltreise auf den Marktplatz ein

Heiße Rhythmen und kühler Wein

Ohne Worte: Clown Semillita kommuniziert per Pantomime.

Baunatal. Zu einem Weindorf mit Hütten, Stroh und Fackeln verwandelt sich der Marktplatz in Baunatal von Freitag, 31. August, bis Sonntag, 1. September.

Rotwein, Weißwein oder Rosé - Weinkenner können beim traditionellen Weinfest, zu dem das Stadtmarketing und das City-Management Baunatal einladen, alles probieren.

Winzer und Gastronomen aus der Region bieten Wein und dazu passende Speisen an. Die Auswahl der Weine liefern das Weingut Hambacher Schloss, das Weingut Mertz und die Vinoterra. Käsespezialitäten gibt es dazu von Kalinke und König und wer zwischendurch einmal etwas anderes trinken möchte, kann die Cocktails vom Roxy Baunatal probieren. Außerdem bieten das Bank-Café und die Bäckerei Döhne ihre Produkte an.

Musikalisch wird das Fest an allen Tagen vom DJ Team Marco Kempinski untermalt. Die Eröffnung des Festes am Freitag um 19 Uhr wird von dem Chor des Kultur- und Gesangsvereines Kirchbauna gestaltet.

Passend zu den internationalen Weinen nimmt der Chor die Gäste auf eine musikalische Weltreise mit Texten in den verschiedenen Landessprachen mit.

Am Samstagabend ab 19 Uhr bringt die Liveband Cuba Vista südamerikanisches Flair nach Baunatal. Lateinamerikanische Rhythmen von Salsa bis Bossa nova laden zum Tanzen ein.

Sonntag verkaufsoffen

Mit einem verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr und einem Familienprogramm zwischen 14 und 16 Uhr lockt das Weinfest am letzten Tag. Der Clown Semillita zeigt seine Kunststücke und kommuniziert mit dem Publikum per Zeichensprache, ohne je ein Wort zu sprechen.

Außerdem können die Besucher bei einer VW-Käfer-Rallye Preise in den Baunataler Geschäften gewinnen. Bis 22 Uhr können die Besucher den Abend zur Musik von DJ Marco Kempinski und einem Glas Wein ausklingen lassen.

Am Sonntag, 1. September, ebenfalls von 13 bis 18 Uhr geöffnet ist das Ratio-Land in Hertingshausen. (rax)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.