Carneval Club Elgershausen haute bei Prunk- und Fremdensitzung auf die Pauke

Heißer Limbo und Sirtaki

Männerballett – Helau: Für seinen Auftritt tauschte Prinz Stefan I. (rechts) sein königliches Gewand gegen luftigere Kleidung – genauso wie einige mehr oder weniger biegsame Mitstreiter.

Schauenburg. Wem es zu heiß im Elgerhaus wurde, der war froh über die kalten Temperaturen draußen. Bei der Prunk- und Fremdensitzung des Carneval Clubs Elgershausen 1994 zeigte das Männerbalett ordentlich viel Haut.

Fast stahlen die Herren der Schöpfung dem halben hundert Gardemädchen des Clubs die Show. Aber eben nur fast.

Ein Überraschung nach der anderen wartte auf die Gäste im Saal. Denn statt der erwartten Schunkelrunden wurde zum griechischen Sirtaki und Gangnam Style aufgefordert. Und damit auch jeder mitkam, zeigten Prinz Stefan I. und Prinzessin Elli I. gemeinsam mit dem Elferrat, wie es geht. Sie warfen die Beine hoch, trippelten auf der Stelle im Kreis und jauchzten drauflos.

Männerballett – Helau: Für seinen Auftritt tauschte Prinz Stefan I. (rechts) sein königliches Gewand gegen luftigere Kleidung – genauso wie einige mehr oder weniger biegsame Mitstreiter.

Wer sich noch an Brisko Schneider (Comedy-Show von Bastian Pastewka) erinnern kann, hatte beim Auftritt von Lars Ring ein Déjà-vu-Erlebnis. Fast war er vom Original nicht zu unterscheiden, als er ganz in schwarz gekleidet das Publikum mit einem dahin gehauchten „Hallo liebe Liebenden“ begrüßte. Ring moderierte ein musikalisches Erlebnis, bei dem Stars wie die Spice Girls – etwas in die Jahre und Kilos gekommen – Wolfgang Petri und David Hasselhoff auftraten..

Präsident Reinhard Weimann erzählte in seiner Büttenrede locker von Silvestererlebnissen, bei dem seine Frau und er einen Doktor kennenlernten. „Meine Frau, die sagt: Prima, dass ich sie getroffen, mein Mann ist von Montag bis Freitag besoffen. Ja, sagt da der Doktor, das tut mir sehr leid, ich bin doch nur Tierarzt und weiß kein Bescheid. Ach, sagt da die Gabi, das ist nicht so wichtig. Der säuft wie ein Rindvieh, und da sind sie grad richtig.“ Für mehr Schwung sorgten die Tanzmariechen, die mit flotten Choreografien über die Bühne wirbelten.

Bilder des Karnevals

Karneval in Schauenburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.