50 Jahre lang in einem Betrieb

Helmut Henkel aus Kassel ist seit 1964 bei der Firma Erika Reklame angestellt

Fuldatal/Kassel. „Damals wurde noch viel selbst gemalt und gezeichnet. Die Schriften haben wir ebenfalls mit der Hand entwickelt“, erinnert sich Helmut Henkel. Heute vor 50 Jahren, am 1. April 1964, begann er seine Ausbildung zum Schilder- und Lichtreklamehersteller bei Erika Reklame in Fuldatal-Ihringshausen und ist dem Betrieb bis heute treu geblieben.

Erwin Fritz (heute 86), der Firmengründer, besuchte mit seiner inzwischen verstorbenen Ehefrau Erika zunächst die Familie Henkel in Ehlen, bevor er sich für seinen zweiten Lehrling entschied. Helmut Henkel begann die Ausbildung mit 13 Jahren, da er bereits mit fünf Jahren eingeschult wurde. „Anfangs waren wir zu dritt im Betrieb. Gemeinsam haben wir die Firma dann aufgebaut“, berichtet er.

„Als Helmut Henkel bei uns anfing, war ich noch nicht geboren“, ergänzt Thomas Fritz (49), Sohn des Firmengründers und heutiger Geschäftsführer des Werbetechnik-Unternehmens, das derzeit 35 Beschäftigte hat.

Nachdem er in den Abteilungen Beschriftung und Montage tätig war, wechselte Helmut Henkel vor über 20 Jahren in den Außendienst. Er betreut dort Brauereien und Unternehmen im Gastronomiebereich in einem Gebiet zwischen Braunlage und Gießen. „Ich erarbeite Skizzen, mache Angebote und habe oft mit Aspekten des Denkmalschutzes zu tun“, erläutert er. Derzeit entstehen neue LED-Leuchtbuchstaben für die Stadthalle in Baunatal sowie ein acht Meter hoher Werbeturm (Pylon) für das Einkaufszentrum Dez in Kassel.

In seiner Freizeit war Helmut Henkel 22 Jahre lang in Kasseler Diskotheken, unter anderem im Club 21, als Discjockey aktiv. „Ich wurde 1971 gebeten einzuspringen, weil der DJ nicht erschienen war“, erzählt der 63-Jährige. Im letzten Jahr legte er nach 20 Jahren nochmals an zwei Nachmittagen beim Stadtfest in Kassel auf dem Opernplatz auf. In seiner Freizeit kümmert sich der geschiedene Vater eines Sohnes um Haus und Garten im Auefeld in der Kasseler Südstadt. Er fährt Fahrrad und will künftig wieder mehr zeichnen und malen.

Erika Reklame, Thomas Fritz GmbH, Dörnbergstraße 7 in Ihringshausen, www.erika-reklame.de, Tel. 0561/981770.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.