Helmut Lambrecht holte mit 11.875 Kilometern den Pokal

Kein Mitglied fuhr weiter als Helmut Lambrecht (61): Der begeisterte Biker legte auf seiner dunkelroten Honda Goldwing 1500 im vergangenen Jahr 11 875 Kilometer zurück und gewann den Touristik-Preis des Moto-Clubs Lohfelden Söhre zum dritten Mal.

Der Wanderpokal geht damit in seinen Besitz über. Die weiteren Plätze belegten Armin Blase (6622 km) und Norbert Disse (5836 km). Die Feier ihres 40. Geburtstags haben die Laschkorken organisatorisch und wirtschaftlich gut bewältigt. Die Kassenlage des Vereins sei gesund, berichtete Schatzmeister Axel Ewald. Die nächsten Veranstaltungen des Moto-Clubs: 6. Basar für Motorradbekleidung und Zubehör am Sonntag, 24. März (14-16 Uhr) und Saisoneröffnungsfahrt am Samstag, 20. April, 10.30 Uhr. Unser Foto zeigt die Preisverleihung mit Sportwart Rainer Waschilowski (von links), Helmut Lambrecht, Vereinsvorsitzendem Armin Blase und Sportwart Marco Siegmann. (ppw) Foto: Wohlgehagen

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.