Jubiläum beim Bauunternehmen Hermann Riede

50 Jahre im Beruf: Wolfgang Linge feiert mit Kollegen

+
Allzeit bereit: Seit 50 Jahren ist Wolfgang Linge aus Helsa bei der Hermann Riede GmbH in Kassel beschäftigt. Das Bild zeigt ihn an einer Henschel-Walze von 1936.

Helsa/Kassel. Als Wolfgang Linge zum 50. Geburtstag als „getreuer und allzeit bereiter Mitarbeiter" mit einer Urkunde geehrt wurde, hätte er wohl nicht gedacht, dass er 18 Jahre später noch dort tätig sein würde.

Mit einem Frühstück für die Kollegen begeht der 68-Jährige heute sein 50-jähriges Jubiläum bei dem Kasseler Straßen- und Tiefbauunternehmen Hermann Riede GmbH; am 27. November folgt noch eine Feier, die der Betrieb ausrichtet. Nach seiner Lehre zum Elektriker und Wasserinstallateur wechselte Wolfgang Linge 1965 zur Riede GmbH. Seine Kenntnisse setzte er zunächst in der Werkstatt und im Bauhof ein, später auch beim Fuhrpark und an den Mischanlagen. Sobald an Baustellen Strom und Licht benötigt wurde, war er vor Ort. „Meine größte Herausforderung war die Großbaustelle der A 7 bei Lutterberg mit 40 Kilometern Kabel. Ich habe monatelang im Bauwagen übernachtet“, berichtet Wolfgang Linge.

„Meine Familie hat mir viel abgenommen, sonst hätte ich das nicht geschafft“, betont er. Das galt auch, als er Elfriede Riede bei ihren Immobilien unterstützte und die Seniorchefin dann jahrelang auch persönlich betreute. Nach ihrem Tod kehrte er in die Werkstatt zurück und kümmerte sich im Anschluss um das Magazin des Unternehmens. Im Alter von 60 Jahren ging Wolfgang Linge aus gesundheitlichen Gründen in den Ruhestand, arbeitete nach Absprache jedoch weiterhin einmal pro Woche im Betrieb, was er im nächsten Jahr beenden wird.

Mit seiner Frau Brigitte, mit der er in seinem Elternhaus in Helsa-Eschenstruth lebt, übernahm er jahrelang die Jugendbetreuung der TSG-Abteilung Kinderchor, in Hofgeismar steht der gemeinsame Wohnwagen. Das Paar hat einen Sohn, der ebenfalls im Unternehmen arbeitet, eine Tochter und vier Enkeltöchter. Wolfgang Linge unternimmt gern Fahrradtouren und geht regelmäßig in die Sauna. (pbw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.