Bushaltestelle in Wickenrode betroffen

Vandalen schlagen Scheibe kaputt

+
Zerstört: Unbekannte randalierten im Unterstand der Bushaltestelle.

Helsa. Jetzt ist auch eine Bushaltestelle im Helsaer Ortsteil Wickenrode der Zerstörungswut unbekannter Täter zum Opfer gefallen. Nach Angaben der Gemeindeverwaltung zerschlugen Unbekannte in der Nacht zu Dienstag, 18. September, eine Spezialglasscheibe der Haltestelle „Festplatz“.

Man gehe davon aus, dass die Scheibe gezielt zerstört wurde, ein Unfall mit einem Auto könne ausgeschlossen werden, heißt es in einer Erklärung.

Im August hatten Jugendliche in Lohfelden 15 Scheiben von Bushaltehäuschen zerstört und dabei einen Schaden von 30 000 Euro angerichtet. (ket)

Hinweise: Ordnungsamt Helsa, Tel. 05605/8008-15

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.