Viele Vereine wandern gern zwischen den Jahren

Herrenpartie unter strahlender Sonne

Mit Wimpel, Heißgetränk und guter Laune: Heinrich Herzog (von links) , Gerd Fuchs, Christoph Beyer und die übrigen Fußballer des FSV Elgershausen waren für ihre Wanderung gerüstet. Foto:  Dilling

Schauenburg / Baunatal. Zwischen den Jahren – das ist vielerorts die Zeit der Vereinswanderungen. Auch die Fußballer des FSV Grün-Weiß Elgershausen nutzten gestern das wunderschöne Winterwetter zu einer Wanderung durch den Habichtswald.

Die mehr als 30 ehemaligen und aktiven Kicker der 250 Mitglieder starken Abteilung marschierten während ihrer dreistündigen Herrenpartie am Hirzstein vorbei zum Bismarckturm oberhalb des Kasseler Stadtteils Brasselsberg. Frank Schnittger, Gerhard Schreiber und Helmut Iller sorgten dafür, dass die Wanderer nicht hungern und dursten mussten: Sie bereiteten im Wald ein Picknick im tiefen Schnee vor.

Mittags machten sich die Elgershäuser Fußballer auf den Rückweg durch eine atemberaubende, in der Sonne glitzernde Schneelandschaft. Den Abschluss ihrer Wanderung feierten sie in der Goldberghalle und ließen dort das sportliche Jahr Revue passieren. (pdi)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.