Hildegunde Röll erhielt Ehrennadel der Stadt Baunatal – Gewänder geschneidert

Ein Herz für das Brauchtum

Ausgezeichnet: Hildegunde Röll erhielt die Ehrennadel der Stadt Baunatal. Foto: Dilling

Baunatal. Ins Rathaus kam sie in nordhessischer Tracht und mit allen Weggefährten, die ihr für ihre ehrenamtliche Arbeit wichtig sind: Hildegunde Röll aus Gunterhausen wurde jetzt von Bürgermeister Manfred Schaub mit der Ehrennadel der Stadt für ihr bald 30 Jahre währendes gesellschaftliches, kirchliches und karitatives Engagement ausgezeichnet.

Im Mittepunkt stand und steht dabei da s heimatliche Brauchtum. Deshalb hatte die studierte Musiklehrerin auch ihre Spitzbezel-Gruppe, die sie leitet, zur Ehrung im Rathaus mitgebracht.

Ob Singkreis, Besuchsdienst oder Modenschau im Marie-Behre-Seniorenheim in Guntershausen, ob Kindergottesdienste oder kirchliche Feste, Wohltätigkeitskonzerte der Diakonie oder Vorträge über Dorfgeschichte: Hildegunde Röll, die aus einem Dorf bei Bad Hersfeld stammt, hat viele Projekte angestoßen oder selbst organisiert. „Frau Röll ist meine Frau für alle Fälle“, sagte Pfarrerin Andrea Brede-Obrock. Sie gehört zu den Weggefährten Rölls, die während der Feierstunde aus persönlichem Erleben die Verdienste der heute 70-Jährigen schilderte. Zu den Mitstreitern zählt auch ihr Ehemann, der Physik-Professor Dr. Klaus Röll, der seine Frau häufig auf dem Klavier begleitet.

Historische Schätze

Zu den Verdiensten Hildegunde Rölls gehört es auch, einige historische Schätze Guntershausens „gehoben“ zu haben: Sie schneiderte historische Gewänder nach, regte Diavorträge über die Dorfgeschichte an und lieferte auch Beiträge für den Eco-Pfad in Gunterhausen. Für ihre Spitzbezelgruppe spürte sie originale Lieder in nordhessischer Mundart auf.

Die singenden Trachtenträger begleiteten Bürgermeister Manfred Schaub auch als Botschafter in Baunatals Partnerstadt Vire, wo sie gemeinsam mit französischen Kollegen sangen. Zu Baunatal gehöre nicht nur der Sport sondern auch die Kultur, sagte Stadtverordnetenvorsteher Peter Lutze. Röll mache das mit ihrem Engagement sehr deutlich. (pdi)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.