Appell der Polizei nach Straftat

Nach Überfall auf Vellmarerin im eigenen Garten fehlen Hinweise

Vellmar. Nach Angaben der Kasseler Kripo gibt es noch keine Hinweise auf die beiden Männer, die am Montagmittag eine 44 Jahre alte Frau im Garten ihres Hauses an der Obervellmarschen Straße in Vellmar überfallen und verletzt hatten.

Die Tat geschah gegen 12.30 Uhr. Nach dem Angriff der Männer, der für die Frau mit einer längeren Bewusstlosigkeit nach einem Schlag auf den Kopf endete, konnte sie erst mit rund zweistündiger Verspätung die Polizei alarmieren.

Auch eine Befragung in der Nachbarschaft noch am Nachmittag brachte die Ermittler auf der Suche nach den aggressiven Spendensammlern bis jetzt nicht weiter. Daher bittet die Polizei nochmals um Hinweise, wenn solche Personen irgendwo auftreten.

Neben der möglichst genauen Beschreibung der Personen sind auch immer Hinweise auf benutzte Fahrzeuge wichtig. Neben dem Fahrzeugtyp und der Farbe kommt dabei dem Autokennzeichen eine besondere Bedeutung zu und kann der Polizei bei ihren Ermittlungen möglicherweise entscheidend weiterhelfen.

Der Überfall auf die 44-Jährige aus Vellmar wird weiter vom K35 bearbeitet. (mic)

Hinweise an die Polizei unter Telefon 05 61/91 00.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.