Im Rahmen des Lohfeldener Dorffestes wurden 100 Sportler für ihre Leistungen geehrt

Höher, schneller, weiter

Orientalischer Tanz: Die Damen der TSG zeigten ihr Können. Fotos: Hartung

lohfelden. Im Rahmen des Dorffestes in Lohfelden stand der Freitag ganz im Zeichen des Sports.

Bürgermeister Michael Reuter ehrte Lohfeldens erfolgreichste Rettungsschwimmer, Leichtathleten, Badmintonspieler, Tänzer, Turner, Fußballer, Reiter und Schützen mit Urkunden und Medaillen. 100 Aktive wurden in verschiedenen Altersgruppen für ihre hervorragenden Leistungen ausgezeichnet. Michael Reuter führte gemeinsam mit Heike Klein durch die Veranstaltung. Stark vertreten war am Abend des Sports die 1. Große Karnevalsgesellschaft 1949 Lohfelden.

Die Blau-Weiße Garde wurde in der Session 2010/2011 Kurhessenvizemeister in der Disziplin Schautanz. Das Männerballett Wonneproppen wurde Nordhessischer Meister 2011. Sie gaben den 200 Gästen im Festsaal des Löwenhofs eine Kostprobe ihres Könnens. Auch die Gardemädchen präsentierten vor der Ehrung ihren Schautanz.

Die zweite Mannschaft der FSK Lohfelden Abteilung Badminton wurden für ihren Aufstieg in die Bezirksklasse B geehrt. Auch die DLRG Lohfelden-Fuldabrück kann auf ein erfolgreiches Jahr 2010 zurückblicken. Jennifer Greve zum Beispiel belegte in ihrer Altersklasse (15/16 w) den achten Platz bei den Kreismeisterschaften, Sebastian Wolf (17/18 m) schaffte sogar den vierten Platz. Die Mannschaft (17/18 m) belegte bei den hessischen Meisterschaften 2011 den vierten Platz, genau wie das Team der Altersklasse 15/16 m. Auch die Schützen Uwe Armbröster und Felix Horch (Schützenverein Diana Vollmarshausen) waren sehr erfolgreich. Sie belegten bei den Kreismeisterschaften unter anderem den ersten Platz in ihrer Altersklasse (Disziplin Gebrauchsrevolver).

Kimberly Cheyenne Kahl feierte im Dressurreiten große Erfolge. Sie ist Verbandsmeisterin Kurhessen Waldeck Ponyreiter Dressur. Florian Heckmann (TSG) wurde für seine Leistungen im Marathon geehrt. Außerdem freuten sich unter anderem die Fußballerinnen der Söhreschule Wettkampfklasse II, die Turner und die Tänzer der TSG Lohfelden in den Disziplinen Standard und Latein über eine Ehrung.

Die jüngsten Geehrten waren Alexander Scholz (8), Leon Göpper (8) und Finn Merkes (9), die in ihrer Altersklasse Kreismeister in der 50-Meter-Staffel geworden sind. Im Showprogramm gab es Ropeskipping, karnevalistische und orientalische Tänze zu sehen.

Von Tina Hartung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.