Institut prüft derzeit den Habichtswaldsteig

+
Wieder gut in Schuss: Die maroden Stufen auf dem Anstieg zur Ruine der Schauenburg wurden von den Mitarbeitern des Bauhofes ausgetauscht.

Schauenburg. Schon bald wird sich der neue Habichtswaldsteig wohl Premiumwanderweg nennen dürfen. Die Zertifizierung durch das Deutsche Wanderinstitut des 85 Kilometer langen nordhessischen Wanderwegs vom Edersee nach Zierenberg laufe diese Woche, sagt Projektleiterin Claudia Thöne.

Lesen Sie auch

- Habichtswaldsteig offiziell eröffnet

- Weg frei für Habichtswaldsteig

Sie gehe davon aus, dass alles problemlos über die Bühne gehe.Dann sollen endlich Wanderkarte und Broschüre mit Karten für den Habichtswaldsteig auf den Markt kommen. Zur Eröffnung des Weges hatte es Kritik von Wanderern gegeben, dass es noch keine Karten für den neuen Steig durch Nordhessen gibt. Die Initiatoren hatten die Verspätung damit begründet, dass erst die Zertifizierung des Premiumwanderwegs mit möglichen kleinen Änderungen der Strecke über die Bühne gehen müsse, ehe die Karten gedruckt werden.

Eröffnung des Habichtswaldsteigs

Zum einen soll es nun eine zum Projekt gehörende Wanderbroschüre geben. Diese enthalte Karten, „nach denen man wandern kann“, erläutert Dr. Bettina Hoffmann von der Niedensteiner Firma cognitio, die für die beteiligten elf Kommunen den Wanderweg vermarktet. Die Broschüre werde etwa in zweieinhalb Wochen fertig sein und in einer Auflage von 3000 Exemplaren gedruckt. Allerdings haben die Karten lediglich einen Maßstab von 1:90 000.

Außerdem gebe es einen kostenlosen Faltplan. Dieser werde in einer Auflage von 10.000 Stück herausgegeben, sagt Hoffmann. Der Faltplan biete eher eine Übersicht über den Wanderweg. Unter anderem werde gezeigt, wo die Einstiegstellen in den Habichtswaldsteig sind. Projektleiterin Claudia Thöne kündigt zusätzlich eine echte Wanderkarte an. In anderthalb bis zwei Wochen werde die neue „Rad- und Wanderkarte Naturpark Habichtswald mit Habichtswaldsteig“ von der Kartographischen-Kommunalen-Verlagsgesellschaft (KKV) erscheinen. Diese wird im Maßstab 1:35.000 erscheinen.

Vor der Eröffnung des Abschnittes bei Schauenburg hatte es auch Kritik am Zustand des Weges zur Ruine der Schauenburg gegeben. Dort waren einige Holzstufen aus dem Anstieg marode, teilweise hatten Unbekannte die Stufen aus der Verankerung gerissen.

Diese Schäden wurden vor der Eröffnung behoben. Der Bauhof der Gemeinde habe sich sehr für den Habichtswaldsteig eingesetzt, sagt Bürgermeisterin Ursula Gimmler (CDU). „Die Stufen wurden ausgetauscht.“

Bisher müssen die Kommunen den Weg selbst pflegen. Laut Gimmler gibt es aber Gespräche - beispielsweise mit dem Verein Naturpark Habichtswald - diese Aufgabe von nur einer Institution erledigen zu lassen.

Von Sven Kühling

Karten und Information

Die Wanderbroschüre mit Karten im Maßstab 1:90.000 gibt es beim cognitio Verlag Niedenstein. Preis: 9,90 Euro. 64 Seiten.

ISBN: 978-3932583377.

Die Wanderkarte der KKV „Rad- und Wanderkarte Naturpark Habichtswald mit Habichtswaldsteig“ im Maßstab 1:35 000 soll 4,50 Euro kosten.

ISBN: 978-3-86973-031-8.

Infos: AG Habichtswaldsteig, Tel. 0 56 25/79 09 73.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.