Telekom setzt neue Technologie ein

Internet in Wickenrode schneller

Helsa. Die Bewohner des Helsaer Ortsteils Wickenrode können ab sofort Fotos, E-Mails und Musikdateien durch die Luft verschicken, und zwar laut Deutscher Telekom in ähnlich hohem Tempo wie im Festnetz.

Nach Auskunft des Konzerns zählt Wickenrode bundesweit zu den ersten Orten, die mit der sogenannten LTE-Technik versorgt werden. Damit könnten Daten schneller als bisher per Mobilfunk übertragen werden, sagte Jörg Spieckerhoff, der bei der Telekom für den Mobilfunkausbau in der Region zuständig ist. Mit der neuen Technologie komme man dem Ziel näher, möglichst jedem einen schnellen Internetanschluss anbieten zu können. (ket)

Info: In welchen Haushalten die LTE-Technologie zur Verfügung steht, darüber können sich Nutzer im Internet unter www.telekom.de/via-funk informieren.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.