Investor für Hotel Tannenhof in Schauenburg-Elmshagen in Sicht

Schauenburg. Seit fast vier Jahren steht das Hotel Tannenhof in Elmshagen leer. Jetzt gibt es einen ernsthaften Interessenten für die Übernahme des Haupthauses an der Biergasse.

Das bestätigt Kai Koschella von der Kasseler Firma I.W.A Immobilien auf Anfrage. Zwei Nebenhäuser seien bereits an andere Interessenten verkauft.

Vor fast vier Jahren kam das Aus für das Traditionshaus Tannenhof in Elmshagen. Im November 2007 hat die damalige Belegschaft den Schlüssel der Eingangstür im einstigen Vorzeigeobjekt mit mehreren Gästehäusern, mit Schwimmbad und Kegelbahn rumgedreht. Ein Investor oder Käufer - bislang nicht in Sicht.

Der Tannenhof wurde 1977 eröffnet. Mitte der 80er-Jahre wurde das Unternehmen von dem Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Willy Knyrim übernommen und im Anschluss immer weiter ausgebaut. 120 Zimmer mit 220 Betten standen schließlich für Tagungsgäste und Touristen zur Verfügung. Gesundheitliche Probleme des Eigentümers führten Ende 2007 zum Aus des Betriebes im beschaulichen Elmshagen.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Mittwoch in der gedruckten Ausgabe der HNA.

Rubriklistenbild: © Kühling

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.