Feuer im Wald bei Bergshausen – Keine Verletzten

Jagdhütte bei Bergshausen brannte nieder: Brandstiftung

Fuldabrück. Im Wald bei Bergshausen ist in der Nacht zum Dienstag eine Jagdhütte niedergebrannt. Verletzt wurde laut Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch niemand. Der Schaden beläuft sich auf rund 10 000 Euro.

Laut Jungnitsch wurde der Brand auf einer kleinen Veranda im Eingangsbereich der Hütte gelegt und griff dann auf das rund 20 Quadratmeter große Gebäude über. Weil sich der oder die Täter bereits längere Zeit vor dem gegen 22.30 Uhr ausgebrochenen Brand in der Gemarkung „Vor dem Walde“ aufgehalten haben könnten, bittet die Polizei Zeugen, entsprechende Beobachtungen zu melden.

Entdeckt worden war das Feuer von Bewohnern des Gutes Freienhagen. Sie hatten den Brand auf der anderen Seite der Fulda bemerkt und Alarm geschlagen. (ket)

Hinweise nimmt die Polizei in Kassel unter der Telefonnummer 0561/9100 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.