Uterstützung für Verein für krebskranke Kinder

Benefiz: Fußballer vom FC Südring laden zu Fußballturnier in Sandershausen ein

Mit Fußball und Engagement: Thomas Schellberg wird bei seiner Arbeit von Tochter Anna unterstützt. Sie soll demnächst den Internetauftritt für den FC Südring gestalten. Foto: Dilling

Niestetal. „Sport und soziales Engagement passen gut zueinander“, sagt Thomas Schellberg. Der Finanzbeamte aus Niestetal muss es wissen. Mit seinem Betriebssportteam FC Südring hat er nach eigenen Angaben in den vergangenen 25 Jahren 460 000 Euro für einen guten Zweck gesammelt, davon 60 000 Euro als Sachspenden.

Längst ist das alljährliche Fußballturnier des FC, das am Samstag, 12. Juli, auf dem Sandershäuser Sportplatz mit 15 Freizeitmannschaften aus der Region ausgetragen wird, zur Tradition und zum Aushängeschild der Spendensammler geworden.

Angefangen hat der Benefizmarathon der Betriebssportler, von denen viele wie Schellberg beim Kasseler Finanzamt ihr Geld verdienen, eher zufällig. 1987 hatte der FC Südring am damaligen Spielort in Guxhagen-Wollrode erstmals ein Hallenfußball-Turnier ausgetragen, erzählt Schellberg. Am Ende blieben 400 D-Mark (knapp 200 Euro) Überschuss, den die Fußballer spenden wollten. Sie fragten einen Arzt, der ihnen empfahl, mit dem Verein für krebskranke Kinder in Kassel Kontakt aufzunehmen.

Es blieb nicht bei dem einen Mal. Die Fußballer sind inzwischen zu treuen Sponsoren des Vereins geworden, der das Los krebskranker Kinder im Klinikum Kassel erleichtert.

Der FC Südring beteiligte sich an der Einrichtung von dessen Star-Care-Haus, wo Eltern und Geschwister von kleinen Patienten übernachten. Er gibt auch Geld für Spielsachen in der Krebsstation.

Der Spendenerfolg des FC Südring schwoll in den ersten Jahren steil an. „Von 400 D-Mark auf 16 000 D-Mark, das ging enorm schnell hoch“, berichtet Schellberg.

Mit dem alljährlichen Fußballturnier, bei dem die Mitglieder auch aus eigener Tasche eine Tombola organisierten und für das der Niestetaler Bürgermeister von Beginn an die Schirmherrschaft übernommen hat, war das allerdings nicht zu schaffen. Schellberg, unterstützt vor allem durch seinen Teamkameraden Michael Reiche, putzte fleißig Klinken bei Unternehmen und Privatpersonen. Inzwischen habe man einen Stamm von 100 Firmen und Privatleuten, die ihr Portemonnaie für den guten Zweck öffnen. Das Fußballturnier richtet der FC Südring gemeinsam mit den Alten Herren der TSG Sandershausen aus. Es findet am Samstag, 12. Juli, von 10 bis 16 Uhr statt.

Am 2. November lädt der FC Südring Helfer, Ehemalige und Sponsoren zu einem festlichen Empfang in die Mehrzweckhalle Niestetal ein (Gesellschaftsraum).

Spendenkonto des FC Südring bei der Kasseler Sparkasse, Kontonr. 10 66 24 23 06 (BLZ 520 503 53), Stichwort „Spende krebskranke Kinder“.

Von Peter Dilling

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.