60 Jahren Freibad Obervellmar: Zur Eröffnung kam  Landrat im Bademantel

+
Passend: Landrat Josef Köcher eröffnete im Bademantel.

Vellmar. 1927 setzte die erste Auflage des Bades Obervellmar an der Eisenbahnunterführung als erstes Freibad im Landkreis Maßstäbe. Heute atmet es - seit 60 Jahren am neuen Standort neben dem OSC-Clubgelände - den Charme der Nostalgie.

Denn verändert hat sich seit der offiziellen Eröffnung der neuen Anlage am 27. Juni 1954 kaum etwas. Und gerade das schätzen auch heute noch die zahlreichen Besucher, die jede Saison wiederkommen, darunter immer viele junge Familien mit Kindern.

Erst auf den letzten Drücker wurde das Bad damals vor 60 Jahren fertiggestellt und kostete gerade mal 200 000 Mark (rund 100 000 Euro). „Sogar Bürgermeister Willi Müller legte in den letzten Wochen mit Hacke und Schaufel täglich selbst Hand an, als es galt, die Arbeiten noch rechtzeitig abzuschließen“, hieß es damals in unserer Zeitung. Auch Landrat Josef Köcher ließ sich nicht lumpen. Im Bademantel hielt er seine Rede bei der Übergabe des Bades, um kurz darauf vom Dreimeterbrett in das neue Becken zu springen.

Bis zu 30 000 Badegäste kommen bei Super-Sommern wie 2006 während der Saison in das Vellmarer Freibad. Zum Inventar gehören das 50-Meter-Becken mit abgetrenntem Nichtschwimmerbereich (unbeheizt), der Dreimeterturm, das Einmeterbrett und die Rutsche. Dazu ein Wasserpilz, großzügige Liegewiese und Beachvolleyballfeld. Auf die Jüngsten wartet ein kleines Kinderplanschbecken.

Damit das so bleibt, werden von der Stadt Vellmar jährlich im Schnitt 10 000 Euro in kleinere Reparaturen wie zum Beispiel die Beseitigung von Frostschäden wie geplatzten Fliesen gesteckt. Eine Woche dauert es dann, bis das 50-Meter-Becken mit Wasser gefüllt ist, 2,2 Millionen Liter sind dafür notwendig.

Mindestens 18 Grad 

In der Regel Mitte Juni, wenn sich das Wasser auf mindestens 18 Grad erwärmt hat, beginnt die Vorsaison, in der von 13 bis 19 Uhr geöffnet ist. Mit Beginn der Sommerferien bis Ende August kann von 9 bis 20 Uhr gebadet werden - vorausgesetzt, das Wetter spielt mit.

Premiere hatte 2009 die große Beach-Party mit Luftmatratzen-Wettschwimmen und Disco, zu der 800 Jugendliche strömten. Auch für die Vellmarer Ferienspiele wird der Bad-Oldie regelmäßig gebucht.

Info: Wer noch historische Fotos des Freibades Obervellmar besitzt, kann sie uns zur Veröffentlichung schicken: HNA-Landkreis-Redaktion, Frankfurter Straße 168, 34121 Kassel, E-Mail: kreiskassel@ hna.de

Von Stefan Wewetzer

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.