Heeresmusikkorps begleitet Empfang

Jahresstart: Erlös für gute Sache

Schauenburg. Ein Kammermusikensemble des Heeresmusikkorps II der Bundeswehr setzt den musikalischen Akzent während der Neujahrsbegrüßung der Gemeinde Schauenburg. Die Musiker aus Kassel sind am kommenden Dienstag, 18. Januar, ab 19 Uhr im Elgerhaus, Amters Hof 3, zu hören.

Traditionell wird an diesem Abend für einen guten Zweck gesammelt. Freuen über den Erlös aus der musikalischen Neujahrsbegrüßung kann sich das Kuratorium Aktion für Behinderte Stadt und Landkreis Kassel.

Außerdem sollen an diesem Abend noch zwei Ehrenbriefe des Landes an verdiente Schauenburger verliehen werden. Und natürlich gibt es im Anschluss an den offiziellen Teil wieder Zeit für lockere Gespräche im Foyer des Elgerhauses.

Bürgermeisterin Ursula Gimmler und Rolf-Martin Barkhof, Vorsitzender der Gemeindevertretung, laden alle Interessierten zu der Veranstaltung ein. (sok)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.