Schülerin der Gesamtschule Immenhausen

Jana Hergesell ist Beste aller Zeiten

Jana Hergesell. Foto: nh

Espenau/Immenhausen. Jana Hergesell aus Espenau ist nur knapp dem Sieger beim Landesentscheid des Vorlesewettbewerbes der sechsten Klassen unterlegen. Der Wettbewerb fand in der Kinder- Akademie in Fulda statt.

Um beim Landesentscheid teilnehmen zu können, war Jana Hergesell als Schülerin der Freiherr-vom-Stein-Schule Immenhausen bereits siegreich aus den Klassen-, Schul-, Stadt- beziehungsweise Kreis- und Bezirksentscheiden hervorgegangen. Auch diesmal musste sie in zwei Durchgängen ihr Lesen – mittels einer Buchvorstellung sowie dem Lesen eines unbekannten Textes – unter Beweis stellen.

Die Vorstellung des Buches „Der magische Dieb - Auf der Jagd nach dem Stein der Macht“ von Sarah Prineas erfolgte vor einem großen Publikum und den Juroren, die die Lesetechnik, das Textverständnis und die Textgestaltung bewerten mussten. Anschließend lag die schwere Entscheidung bei der Jury, sie musste wählen, wer in Frankfurt beim Finale antreten darf.

Am Ende unterlag Jana Hergesell knapp dem Sieger. Trotzdem ist die Schülerin glücklich und stolz, dass sie an den Wettbewerben teilgenommen hat, denn hier konnte sie viele interessante Erfahrungen sammeln.

„Alle guten Dinge sind bei mir vier, ich habe so oft gewonnen und mich jedes Mal gut vorbereitet. Die Teilnahme an den Wettkämpfen war sehr spannend und neben all der Aufregung hat es auch Spaß gemacht“, sagt die Schülerin mit einem Lächeln.

„Mit der Teilnahme am Landesentscheid des Lesewettbewerbes ist die Schülerin der F 6a die erfolgreichste Teilnehmerin, die es je an der Freiherr-vom-Stein-Schule gab“, sagt Deutschlehrerin Miriam El Asmi stolz. „Danke, dass du unsere Schule so erstklassig vertreten hast – die Schulgemeinde ist sehr stolz auf dich, Jana.“

Ein Glückwunsch dem sich auch die Schulleiterin Brigitte Kastell anschloss. „Kurz gesagt, das ist Spitze. Jana ist damit ein Vorbild für unsere Schülerinnen und Schüler geworden und ein Beispiel, wie wichtig und schön gutes und betontes Lesen ist.“ (eg)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.