Wieder musikalische Frühschoppen im Waldhotel Schäferberg – Fünf Bands dabei

Jazz und Blues im Biergarten

Melodisch: Sängerin Jil Christin Klier von der „Sidewinder Lounge“. Archivfoto: Socher/nh

Espenau. Der Jazzfrühschoppen des Waldhotels Schäferberg findet im Mai jeden Sonntag von 11 bis 13 Uhr statt. Von Beginn dieses Monats bis Oktober wird ab 18 Grad und Sonnenschein im Biergarten Wanderlust gejazzt. Sonst sind folgende Bands in der Bar Froschkönig des Hotels zu hören:

1. Mai: Papa Belas Dixie Kings. Das Quartett hat sich die Pflege des alten Jazz auf die Fahnen geschrieben. Die kleine Band interpretiert den New Orleans Jazz so, wie er in Kneipen, Tanzhallen, auf Paraden, auf den Mississippidampfern oder auch bei Beerdigungen geklungen haben muss.

8. Mai: Hot Jazz Company. Die Band spielt Dixielandmusik mit Titeln aus den Zehner- und Zwanzigerjahren, aber auch aus modernerer Zeit, als man es liebte, deutsche Schlager zu verjazzen. Für die sechs Musiker ist die Musik in erster Linie ein Hobby, das Spaß macht.

15. Mai: Megaphon Jazz Band. Die Anfänge der Band gehen in die 70er-Jahre zurück. Heute spielt die Band Dixieland mit Herz und überrascht mit eigenen deutschen Texten.

22. Mai: Quintessenz. Das Ensemble um den Tenorsaxophonisten Helmut Schäfer und den Trompeter Valerij Geneberg präsentiert eine kurzweilige Mischung aus Jazz, lateinamerikanischer Musik und Blues. Dabei werden Zuhörer, die auf soliden Mainstream stehen, mit Sicherheit auf ihre Kosten kommen. Das Ensemble schafft es, eine meditative Atmosphäre zu schaffen

29. Mai: Sidewinder Lounge. Die Gruppe bietet ein Programm stilvoller und mitreißender Interpretationen bekannter Jazzstandards und auch einige Eigenkompositionen. Swing mit Drive, funkiger Hardbop und grooviger Blues machen den Sound von Sidewinder Lounge aus, denen es immer wieder gelingt, melodisch orientierten Jazz lebendig in Szene zu setzen. (swe)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.