Jedem Kind ein Instrument

Baunatal. Jedem Kind ein Instrument (JeKI) heißt das Projekt der Musikschule Baunatal, das für fröhliche Kindergesichter sorgt. 10 000 Euro spendete die Margarete-Lemke-Stiftung, die unter dem Dach der Bürgerstiftung für Stadt und Landkreis Kassel steht, für das musikalische Angebot an Grundschulkinder.

Musikschulleiter Joachim Arndt sagt: „Es ist eine Zusammenführung von Musik- und allgemeinbildenden Schulen.“ Das Projekt gäbe es schon seit Jahren. Aber: „Durch Kürzungen von Fördergeldern wird es schwieriger, solche musikalischen Projekte zu finanzieren“, so Arndt.

Die Kinder der Baunataler Schule am Stadtpark bekommen neben ihrem regulären Musikunterricht eine wöchentliche Extrastunde vormittags an der Musikschule. Auf dem Foto sitzen von links Alexander Nagil, Melisa Yildiz und Geremy Winterhoff. Die drei haben mit ihren Instrumenten genau so viel Spaß wie ihre weiteren Schulkameraden. (pgr) Foto: Grigoriadou

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.