Zwei Kitas sind schon Baustellen

Stadt Vellmar erweitert Einrichtungen für unter Dreijährige

Seit Kurzem Baustelle: Das Fundament für den Anbau an die Kita Obervellmar ist schon gelegt. Foto: Wewetzer

Vellmar. Auf vollen Touren laufen während der Sommerferien die Umbauarbeiten in Vellmarer Kindertagesstätten, um die ab August gesetzlich geregelte Betreuung der unter dreijährigen Kinder sicherzustellen. Rund eine Million Euro investiert die Kommune in diverse Projekte.

Und das mit Erfolg: „Jedes Kind, das bei uns angemeldet wird, kriegt auch einen Platz“, verspricht Liane Schulz-Reichert, bei der Stadt Vellmar zuständig für die Kindertagesstätten der Stadt Vellmar. 20 Anmeldungen gebe es zum 1. September, weitere 20 für den Oktober. Alles laufe „ganz entspannt“.

Schon im Mai war mit der Erweiterung der Kita Stadtmitte begonnen worden, die um einen Anbau für einen Krippenraum mit einem Kostenvolumen von 395.000 Euro (Fördermittel des Landes: 195.000 Euro) ergänzt wird. Die Gebäudehülle für die zusätzlichen 180 Quadratmeter steht, inzwischen läuft der Innenausbau. Ende August sollen die Arbeiten für zehn Plätze in der Krippengruppe abgeschlossen sein.

Begonnen wurde jetzt mit dem dicksten Brocken im Programm: der Erweiterung der Kindertagesstätte Obervellmar. Das Fundament für den zweigeschossigen Anbau ist schon gelegt, jetzt soll dort der Rohbau errichtet werden.

Dort entstehen ein neuer Gruppenraum mit Wickelbereich und ein Bewegungsraum. Die Investitionskosten liegen bei 556.000 Euro (Fördermittel bislang: 56 000 Euro). Das Projekt - zu der Erweiterung kommt dort noch die Umsetzung von Brandschutzmaßnahmen in Form einer Außentreppe - soll Ende September abgeschlossen sein.

Kleinere Maßnahmen werden in der Kita Frommershausen für 72.000 Euro Euro (Fördermittel: 46.000 Euro) und Niedervellmar für 61.000 Euro (Fördermittel: 37.000 Euro) vorgenommen. Nicht investiert werden musste in die Kita Vellmar-West, weil dort schon Möglichkeiten für die unter Dreijährigen bestehen.

Nach Abschluss der Arbeiten werden die Vellmarer Kitas fit für die Zukunft sein. Denn schon im Zuge des Konjunkturprogramms des Bundes waren bis Ende 2010 insgesamt schon 1,2 Millionen Euro in die Renovierung der Kitas geflossen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.