Ortsdurchfahrt von Ochshausen

Jetzt Pläne für Lkw-Verbot

Lohfelden. Im Streit um den zunehmenden Lkw-Verkehr in Lohfelden gibt es neue Bewegung.

Nach dem Druck von Anwohnern hatte die Gemeinde ein Lkw-Durchfahrverbot für die Ortsdurchfahrt Ochshausen gefordert. Nun prüft das Regierungspräsidium Kassel offenbar eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h. Das teilte der SPD-Landtagsabgeordnete Timon Gremmels (Niestetal) der HNA mit.

Gremmels beruft sich dabei auf eine entsprechende Aussage des grünen Staatssekretärs im hessischen Verkehrsministerium, Mathias Samson. Danach soll es Mitte November auch Gespräche mit Bürgermeister Michael Reuter (SPD) und Anwohnern geben.

Einzelheiten der Zählung

Gremmels hatte den Staatssekretär um Auskunft über die Ergebnis einer Verkehrszählung in Lohfelden gebeten. Die Zählung, die im Oktober vorgenommen wurde, habe die Werte einer früheren Zählung Ende April/Anfang Mai bestätigt, teilte Samson dem Abgeordneten mit. Damit seien Befürchtungen der Anwohner entkräftet, dass aufgrund des 1. Mai-Feiertags die Messung nicht aussagekräftig sei. Wegen des Protests der Anwohner hatte Hessen Mobil die Messung nun wiederholt.

„Ich erwarte, dass die Anwohner über Einzelheiten der zweiten Zählung informiert werden“, sagt Gremmels. (hog)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.