Julian und Nicholas Krimmel erfanden eigene Schoko-Backmischung

Zwillinge aus Baunatal entwickelten schnellen Kuchen aus der Mikrowelle

Baunatal. Was tun, wenn einen an der Arbeit zwischendurch der Heißhunger auf einen Schokoladenkuchen packt, aber kein Bäcker in der Nähe ist? Für diese Situation haben Julian und Nicholas Krimmel aus Baunatal eine clevere Lösung gefunden.

Und zwar eine selbst entwickelte Backmischung für einen schnellen Tassenkuchen aus der Mikrowelle. „Er ist fertig, bevor der Kaffee durchgelaufen ist“, sagt Nicholas Krimmel stolz.

Und so funktioniert es: Die Mischung wird mit Milch oder Wasser angerührt. Dann kommt die Tasse für 90 Sekunden in die Mikrowelle. Kurz abkühlen lassen und schon kann die Süßigkeit vernascht werden.

Die Zwillinge hatten die Idee Ende 2012 nach ihrem Studium in Wirtschaftsingenieurwesen und Betriebswirtschaft in Mannheim. „Im Internet haben wir zufällig ein Rezept für einen Tassenkuchen gesehen“, berichtet Nicholas Krimmel. „Wir waren überrascht, wie lecker er ist.“ Praktisch seien die Anleitungen aber nicht gewesen. „Für eine Tasse mussten wir einen großen Aufwand betreiben und es war eine ziemliche Sauerei“, sagt der 28-Jährige. Weil in eine Tasse nicht viel reinpasse, würden Zutaten übrig bleiben. „Mit einem halben Ei kann ich nichts mehr anfangen“, sagt Julian Krimmel. Die Idee für eine Backmischung war geboren.

Die Brüder gründeten im November vergangenen Jahres ihr eigenes Unternehmen „Tüpfelchen“. Bis zur fertigen Tüte war es ein weiter Weg. „Wir haben oft den ganzen Tag gebacken“, berichtet Nicholas Krimmel. Mehr als 100 Kuchen schoben die beiden in die Mikrowelle, bis sie mit dem Ergebnis zufrieden waren. „Uns war wichtig, dass er einen möglichst intensiven Schokoladengeschmack hat“, betont Julian Krimmel.

Bei der Produktion hilft die „Flechtorfer Mühle“, ein mittelständisches Unternehmen in Niedersachsen. Dort wird die Mischung für den Tassenkuchen zusammengestellt. Das Aussehen der Verpackung hat eine Designstudentin aus Italien entworfen.

Auf die beiden Jungunternehmer wartet noch viel Arbeit. Denn der Tassenkuchen muss vermarktet werden. Gestern drehten die Zwillinge ein Werbevideo im Küchenstudio im Möbelhaus Krug in Baunatal. Noch kann die Backmischung (Stückpreis 1,35 Euro) nur online auf ihrer Homepage bestellt werden. Die Brüder arbeiten aber daran, dass es die Tüten möglichst bald im Einzelhandel zu kaufen gibt. • Backmischung bestellen: www.tuepfelchen.com

Von Nina Thöne

Rubriklistenbild: © Volontär

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.