Miss- und Mister-Wahl beim Deutsch-Italienischen Freundschaftsfest in der Kulturhalle Niedervellmar

Junge Kandidaten werden gesucht

Titelgewinner: So wie beim 30. Deutsch-Italienischen Freundschaftsfest, als Soner Köklü (links) und Tamara Daniela unter insgesamt 30 Bewerbern aus zehn Nationen den Titel errangen, möchte Veranstalter Salvatore Di Piazza auch diesmal wieder dem schönsten Paar gratulieren. Foto: Brandau

Vellmar. In wenigen Wochen ist es wieder so weit. Dann soll das 35. Deutsch-Italienische Freundschaftsfest in der Niedervellmarer Kulturhalle gefeiert werden. Als Höhepunkt der beliebten Veranstaltung am 1. Oktober ist eine Miss- und Misterwahl vorgesehen, zu der noch junge Menschen im Alter von 15 bis 28 Jahren gesucht werden.

„Dieser Wettbewerb ist in den vergangenen Jahren stets gut angekommen“, berichtet Organisator Salvatore Di Piazza, der das Fest seit über drei Jahrzehnten gemeinsam mit seiner Familie plant und umsetzt. Die Kandidaten sollten bereit sein, sich der Jury und dem Publikum zu stellen. Doch bevor es so weit ist, werden alle Teilnehmer durch Sandra und Rosalba, die beiden Töchter des temperamentvollen Sizilianers, trainiert. „Schließlich sollen sich die Bewerberinnen und Bewerber möglichst professionell auf dem Laufsteg präsentieren“, erklärt Di Piazza. Ein erstes Training findet am 4. September im Gemeindehaus der Kasseler Kirchengemeinde St. Familia in der Kölnischen Straße 35 statt.

Beim Deutsch-Italienischen Freundschaftsfest am 1. Oktober haben die Bewerber dann gleich zwei große Auftritte zu absolvieren. Zunächst präsentieren sich die jungen Damen und Herren in sportlicher Garderobe. Im zweiten Durchgang erscheinen sie in Abendgarderobe auf der Bühne, die für den Auftritt zur Verfügung gestellt wird. Danach entscheidet die Jury unter Mitwirkung eines Notars über die Titel Miss und Mister 2011. „Den Siegern winken attraktive Preise“, verspricht Salvatore Di Piazza. Mehr möchte er allerdings jetzt noch nicht verraten. (pwb)

Anmeldungen und Informationen bei Salvatore Di Piazza, Kieler Straße 6, in 34246 Vellmar, Telefon 05 61/ 82 83 52 oder 0 15 20/1 00 58 68.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.