Ahnatal-Schule Vellmar und Chroma gründen symphonisches Orchester

50 junge Musiker gesucht

Musik ist ihre Leidenschaft: Christina Vogt (hintere Reihe links), Filialleiterin der Kasseler Sparda-Bank, Schulleiter der Ahnatal-Schule Wolfgang Hartwig und Rudolf Cerny, Vorsitzender des Trägervereins, mit jungen Musikern der Musikschule Chroma. Foto: Grigoriadou

Vellmar. Schon lange haben die Ahnatal-Schule Vellmar (ASV) und die Musikschule Chroma einen gemeinsamen Traum: ein symphonisches Orchester. „Für jeden allein wäre diese Idee schwer zu realisieren gewesen“, sagte Rudolf Cerny, Vorsitzender des Trägervereins. Eine finanzielle Hilfe von 2500 Euro für das erste Jahr bekam das junge Orchester jetzt von der Sparda-Bank. „Wir freuen uns sehr über die Spende“, sagt Gerhard Förster, Leiter der Musikschule.

Ziel ist es, ein Orchester mit etwa 50 jungen Musikern aufzubauen. „Das Geld kommt aus dem Topf des Gewinnsparvereins. Es ist toll, dass sich Jugendliche für Musik interessieren, und das fördern wir sehr gerne“, sagte Christina Vogt, Leiterin der Kasseler Sparda-Bank-Filiale. Das Orchester ist für Schüler ab der vierten Klasse gedacht.

Schulleiter Wolfgang Hartwig und Gerhard Förster sind sich einig: Die Nähe der beiden Institutionen ist förderlich für die Zusammenarbeit. Und noch etwas betont Cerny: „Es ist eine folgerichtige Entwicklung in der Geschichte der Chroma.“ Und auch der Weg nach Kassel kann so gespart werden. „Die Kinder und Jugendlichen haben dann ein Orchester in ihrer Nähe“, sagte Förster.

Unter der Leitung von Ulrike Drüdger und Andreas Kalthoff wird eine unverbindliche Orientierungsprobe angeboten. Termin dafür ist der 10. September. Interessierte Schüler der ASV, aus der Musikschule aber auch externe Kinder und Jugendliche aus anderen Schulen treffen sich um 10 Uhr in der Ahnatal-Schule. Geprobt wird von 10 bis 12.30 Uhr. Nach einer Mittagspause geht es von 13.30 bis 15.30 Uhr weiter. Weitere Termine: 23. September, von 17 bis 19.30 Uhr, und 24. September, von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr. Externe Schüler zahlen einen Monatsbeitrag von zwölf Euro.

Ein regelmäßiger Termin für das Proben ist auch schon festgelegt. Die Musiker des symphonischen Orchesters treffen sich nach der Orientierungsprobe mittwochs, ab 17.30 Uhr in der Aula.

Von Anthoula Grigoriadou

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.