Wickenrode feierte Dorffest mit deftiger Hausmannskost

+
Alles Käse oder was? Frank Nürnberger (Vierter von links) von der Niederkaufunger Kommune brachte verschiedene Käsevariationen mit und zeigte den Besuchern, wie Weichkäse hergestellt wird.

Helsa. Lisa Marie (7) und Victorias (8) Hände sind grün, gelb, orange und rot besprenkelt. Eifrig pinseln sie Farben auf verschiedene Stempel und drücken diese mit aller Kraft auf schneeweiße Kinderschürzen.

Ein paar Meter weiter wartet schon ein Schminktisch und ein Kinderkarussell auf die Mädchen. Was sich nach einem Kinderparadies anhört, ist das Dorffest in Wickenrode. „Wir haben einiges zu bieten“, sagte Gitta Brede, Vorsitzende der Vereine und Verbände Wickenrode. Neben vielen Kinderattraktionen gab es Wein aus der französischen Partnerstadt in Trébes, Käse aus Niederkaufungen, Cocktails, Musik vom Mandolinen- und Gitarrenverein Wickenrode und Gestricktes in vielerlei Variationen.

Zwar gab es vormittags noch Regenschauer, doch die Wolken verzogen sich und nach einem Akkordeonkonzert schienen die ersten Sonnenstrahlen auf den Kirchplatz des Dorfes.

Auch Beerenbowle

Während sich die Tänzerinnen der Wickenröder Seniorentanzgruppe auf ihren Auftritt vorbereiten, erklärt Frank Nürnberger von der Niederkaufunger Kommune, wie Käse entsteht. Die Wickenröder genießen Beerenbowle der Karnevalisten und freuen sich auf das Musical des Kinderchores im Männergesangverein.

Sechstes Dorffest

Auch das sechste Dorffest soll abwechslungsreich gestaltet sein, sagte Gitta Brede und schaute sich lachend um. „Und das ist uns gelungen.“ Dass der Zusammenhalt groß ist in Wickenrode, zeigte sich schon zu Beginn des Festes. Punkt zwölf brachten Frauen aus dem Ort ihre größten Töpfe gefüllt mit Suppen. (pgr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.