Kalender zur Kaufunger Stiftskirche

Kaufungen. Folgende Gewinner wurden für heute und den morgigen Sonntag beim Kaufunger Adventskalender gezogen: Samstag, 18. Dezember:

Die Raiffeisenbank Baunatal stellt einen Gutschein über 100 Euro für den Kaufunger Handel mit der Losnummer 1216 zur Verfügung.

Zwei Gutscheine über je eine Reitstunde können in der Reitschule Ellenbach von den Besitzern der Nummern 1144 und 1091 eingelöst werden.

Der Getränkevertrieb Günter Fischer hat fünf Gutscheine für je einen Kasten Hütt-Bier gespendet. Gewonnen haben die Losnummern 827, 943, 484, 535 und 800. Sonntag, 19. Dezember:

Das Modehaus Behncke spendet drei Gutscheine zu je 20 Euro für die Kalendernummern 259, 271 und 1892.

Die Besitzer der Kalender mit den Nummern 302 und 887 können sich jeweils 25 Euro im Friseursalon Saalfeld anrechnen lassen.

Zwei Gutscheine über je 50 Euro gibt es von dem Kaufhaus Kellner für die Nummern 1159 und 1767

Die Gewinne können im Dekanat Kaufungen, Telefon: 0 56 05 / 66 00, Zur schönen Aussicht 6, neben der Stiftskirche, gegen Vorlage des original Adventskalenders abgeholt werden.

Der Erlös der Aktion des Fördervereins Stiftskirche in Kaufungen ist für die Sanierung des Gotteshauses bestimmt. (stg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.