Offen für weitere Fotoamateure

Neu gegründete Foto-AG an der Söhre-Schule: Mit der Kamera auf der Pirsch

Instruktion: An seiner digitalen Spiegelreflex-Kamera erklärt Heinz Hibbeln Mitgliedern der Foto-AG Söhre-Schule, wie man beim Fotografieren die Belichtung kontrollieren kann. Mit auf dem Bild sind Silvia Sinzig (von links), Adriana Tutunaru, Nadine Wagner und Samira Mengel. Foto: Wohlgehagen

Lohfelden. Die Vermittlung von Basiswissen über Fotografie und Kameratechnik, Bildgestaltung und Bearbeitung sowie die Themenfotografie stehen auf dem Programm der Foto-AG, die Volker Müller und Heinz Hibbeln jetzt an der Söhre-Schule gegründet haben.

Die Arbeitsgemeinschaft will ihre Mitglieder außerdem beim Kauf von Fotoausrüstung beraten, auf Teamarbeit setzen und die Kameradschaft pflegen. „Die Arbeitsgemeinschaft ist offen für jeden interessierten Fotoamateur“, sagten die Initiatoren der HNA.

„Wir wollen später auch Workshops, Fotoexkursionen und eigene Ausstellungen organisieren.“

Heinz Hibbeln

Der Foto-AG Söhre-Schule haben sich seit der Gründung im September schon 27 Mitglieder aus den Gemeinden Lohfelden, Söhrewald und Fuldabrück angeschlossen.

Die Gruppe trifft sich mit Kameras immer am ersten Donnerstag eines Monats um 19 Uhr in der Cafeteria oder im Computerraum der Gesamtschule. Ein Mitgliedsbeitrag wird nicht erhoben.

„Wir wollen später auch Workshops, Fotoexkursionen und eigene Ausstellungen organisieren“, sagte Heinz Hibbeln, der seit vielen Jahren in Lohfelden mit einem Fotostudio selbständig tätig ist. Der Fotograf kann außerdem positive Erfahrungen als Clubleiter der früheren VHS/Foto-AG einbringen.

Rektor Volker Müller hat das Konzept der neuen Arbeitsgemeinschaft mit entwickelt und stellt die Verbindungen zur Söhre-Schule her. Die AG-Mitglieder haben viel Freude mit der Kamera.

Wie Adriana Tutunaru (15), die schon nach dem ersten AG-Meeting Blumenbilder mit manueller Belichtungsmessung aufgenommen hat.

Nadine Wagner (15) hat während des Urlaubs die ersten Bilder mit Lichteffekten gemacht, während Samira Mengel (16) sich von der Mitarbeit in der AG spezielle Tipps für den Umgang mit ihrer neuen Spiegelreflexkamera verspricht. (ppw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.