Mit Kanu an der Kirche

Stellten ihren Verein vor: Niklas Kober (von links), Martin Kannenberg und Hanna Kannenberg präsentierten während des Festes die Kanuabteilung des TSV Guntershausen. Fotos: Laicher

Baunatal. Unter dem Motto „Ich bin dabei!“ stand jetzt das Dorffest rund um die evangelische Kirche in Guntershausen. Jung und Alt genossen das vielfältige Unterhaltungsprogramm bei Bratwurst, Suppe und kühlen Getränken.

Nach dem Gottesdienst mit Taufen sorgte der Auftritt des Jugendchors Brasselsberg/Wilhelmshöhe für gute Stimmung. Ein Vortrag von Gudrun Schmidt und Emmi Krug bot viele wissenswerte Informationen über die Reliefs im Guntershäuser Gotteshaus. Bei Anekdoten in Mundart und Tracht kam zudem der Humor nicht zu kurz.

Der Nachwuchs konnte sich währenddessen beispielsweise beim Kistenklettern, Basteln, Zielspritzen mit der Feuerwehr und durch die Erprobung der Kanus des TSV die Zeit vertreiben.

„Gutes Miteinander“

Pfarrerin Andrea Brede-Obrock lobte besonders die gute Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und Vereinen: „Ich finde es schön, dass es so ein gutes Miteinander gibt. Die vielen Verbindungen zu den Vereinen ermöglichen das bunte Programm mit tollen Angeboten für die Kinder.“

Den Abschluss dieses abwechslungsreichen Dorffestes, das als ehemaliges Missionsfest zum ersten Mal in dieser neuen Aufmachung stattfand, bildete der Punkt 5 Gottesdienst mit viel Musik. (pla)

Bilderstrecke: Fotos vom Dorffest

Guntershausen feierte Dorffest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.