Teilnehmerinnen ab zehn Jahren ließen es sich beim Mädchenaktionstag so richtig verwöhnen

Mit Karibik-Flair und Mangomasken

Lecker: Patricia Theis (von links), Cathy Anan und Vivienne Schumacher ließen sich karibische Cocktails schmecken. Fotos: T. Hartung

baunatal. Wer trinkt nicht gern einen leckeren Fruchtcocktail unter Palmen? Ein Hauch von Karibik wehte jetzt im Jugendzentrum Second Home. Organisiert von den Jugendarbeiterinnen der Mädchenarbeitsgemeinschaft im Landkreis Kassel (Kooperation der Jugendarbeiten Schauenburg, Baunatal, Vellmar, Wolfhagen, Zierenberg, Breuna und Niestetal) wurde auch in diesem Jahr das Jugendzentrum an einem trüben Novembertag zur Wellnessoase für 56 junge Damen.

Entspannen, kochen, basteln, tanzen - und es gab noch allerlei mehr, was Mädchen gern tun. Die Räumlichkeiten waren mit Palmen - wenn auch nur aus Papier oder Gummi - und Hawaiiketten geschmückt. Das diesjährige Thema „Karibik“ war unschwer zu erkennen. Patricia Theis (14), Cathy Anan (11) und Vivienne Schumacher (12) ließen sich die leckeren Fruchtcocktails an der Bar schmecken.

„Karibik ist ein tolles Thema“, findet Vivienne. Sie sei schon zum dritten Mal beim Mädchenaktionstag mit dabei, sagte die junge Altenritterin. Während im Tanzraum der richtige Hüftschwung zu karibischen Klängen geübt wurde, ließen sich die Mädels im Wellnessbereich mit Handmassagen und Mangomasken verwöhnen.

Erstmalig gab es auch einen Zirkus. Außerdem gab es einen Bastel- und Schminkworkshop. Aus der Küche kam währenddessen ein leckerer Duft. Dort wurde für das Abschlussbuffet am Abend geschnibbelt und gekocht, was das Zeug hält. Luisa Held (10) und Aaliyah Groth (11) bereiteten den Obstsalat vor.

Außerdem gab es noch Hähnchen-Ananas-Spieße und viele weitere karibische Leckereien. Kürzlich bekam der Baunataler Mädchenaktionstag von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sogar das „Gut drauf“-Label, das für ausgewogene Ernährung, regelmäßige und mit Freude verbundene Bewegung und gelingende Stressregulation steht.

Von Tina Hartung

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.