Sportvereine planen für August Geburtstagsfest

Karl Heinz Erben bleibt an FSK-Spitze

Karl Heinz Erben

Schauenburg. Karl Heinz Erben bleibt an der Spitze der Freien Sport- und Kulturvereinigung (FSK) Hoof mit ihren 524 Mitgliedern. Erben wurde von den Mitgliedern in der Jahreshauptversammlung im Amt des Vorsitzenden bestätigt.

Stellvertreterin ist Erika Wolff, die gleichzeitig als Ausbildungsleiterin Gesang fungiert. Kassierer ist Stefan Viereck, Stellvertreter Rudi Schotte. Neu im Team ist Schriftführer Markus Löber, der die Position von Sven Basmer übernommen hat. Stellvertreter wurde Markus Kirch.

Zum Verein gehören fünf Abteilungen: Fußball, Gesang, Radsport, Schießen und Spielmannzug.

Als wichtigen Termin nannte Erben das zusammen mit dem etwas größeren TV 1891 Hoof geplante Fest am 6. / 7. August in der Festhalle der Vereinsgaststätte Himmel. Die FSK feiert 65. Geburtstag, der TV Hoof (Turnen / Handball) blickt auf 120 Jahre Geschichte zurück. (sok) Archivfoto: nh

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.