Großenritter Karneval in der heißen Phase: Jede Menge Partys mit der GCG

Baunatal. Die Großenritter Carnevals Gemeinschaft (GCG) startet jetzt mit einer Vielzahl von Veranstaltungen in die heiße Phase des Karnevals. Auftakt ist am Sonntag, 26. Januar, mit der Aufzeichnung der hr-Fernsehsendung „Karneval aus Nordhessen“ ab 18.11 Uhr in der Stadthalle.

Die Sendung des Hessischen Rundfunks bildet den Auftakt zum Marathon der Narren. Der Eintritt für diesen Abend kostet 14 Euro. Weitere Termine:

• Prunksitzung mit Proklamation: Die große Veranstaltung der GCG findet statt am Samstag, 8. Februar, ab 19.11 Uhr in der Kulturhalle Großenritte. Eintritt: 12 Euro;

• Sturm auf die Hütt-Brauerei in Rengershausen: Die Narren attackieren den Betrieb am Donnerstag, 27. Februar, ab 11.11 Uhr;

• Weiberfastnacht: Die Närrinnen haben das Sagen am Donnerstag, 27. Februar, ab 19.31 Uhr in der Kulturhalle Großenritte. Eintritt: 10 Euro;

• Seniorenkarneval: Die ältere Generation trifft sich am Freitag, 28. Februar, ab 14.11 Uhr in der Baunataler Stadthalle. Der Eintritt ist frei;

• Rathauserstürmung: Der Baunataler Marktplatz ist am Samstag, 1. März, ab 11.11 Uhr fest in Narrenhand;

• Gala- und Fremdensitzung: Veranstaltung mit Ritterschlag für den Großenritter der GCG am Samstag, 1. März, ab 19.11 Uhr in der Baunataler Stadthalle, ab 17.31 Uhr Buffet im Stadthallenrestaurant. Eintritt 10 Euro, inklusive Buffet 25 Euro;

• Kinderkarneval: Der Nachwuchs feiert am Sonntag, 2. März, ab 14.11 Uhr in der Kulturhalle. Eintritt: Kinder 2 Euro, Erwachsene 4 Euro;

• Rosenmontagsfete: Party heißt es am Montag, 3. März, ab 20.11 Uhr in der Kulturhalle Großenritte. Eintritt: 8 Euro;

• Männerballett-Turnier: Flotte Beine sind zu sehen am Samstag, 8. März, ab 20.11 Uhr in der Kulturhalle Großenritte. Eintritt: 12 Euro im Saal, 10 Euro auf der Empore. (sok)

 

Vorverkauf Großenritte: Schmuck + Design Becher, Mittelstraße 4, Telefon 0 56 01/96 56 63; Altenbauna: Schreibwarengeschäft Schublädchen, Marktplatz, 05 61/49 33 92.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.