Kreistag senkt Müllgebühren - kleine Tonne fast neun Prozent billiger

Kreis Kassel. Jetzt ist es amtlich: Die Müllgebühren im Landkreis Kassel sinken zum 1. Januar 2012 in erheblichem Umfang. Der Kreistag hat am Mittwoch in Hofgeismar einstimmig grünes Licht für die neuen Preise gegeben.

Demnach werden für eine 80-Liter-Tonne künftig 183,12 Euro fällig, das sind 8,6 Prozent weniger als bisher. Für die 120-Liter-Tonne müssen die Kunden der Abfallentsorgung demnächst 265,20 Euro zahlen. Dies entspricht einer Ersparnis von 11,7 Prozent.

In den Genuss der Preissenkung kommen vorerst allerdings nur 25 der 29 Städte und Gemeinden im Landkreis. Weil sie ihre Gebührenhoheit nicht an den Kreis abgetreten haben, müssen Fuldabrück, Baunatal, Kaufungen und Reinhardshagen eigene Beschlüsse fassen. (ket)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.