Schauenburg: Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt

Schauenburg. Am Mittwochabend wurde auf der Landesstraße 3215 zwischen den Schauenburger Ortsteilen Martinhagen und Breitenbach ein 50-jähriger Fußgänger von einem Auto erfasst. Der Mann wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus.

Das Auto, das von einer 26-Jährigen aus Lohfelden gesteuert wurde, war, wie der Fußgänger, in Richtung Baunatal unterwegs. Der aus Felsberg stammende 50-Jährige wurde bei dem Unfall nicht lebensgefährlich verletzt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand er offenbar alkoholisiert.

Der 26-Jährigen Autofahrerin zu Folge ereignete sich der Unfall gegen 19 Uhr. Zu dieser Zeit erfasste sie den Fußgänger auf der Landesstraße etwa 500 m nach der Ortschaft Martinhagen. Nach ihren Angaben hatte sie den Fußgänger, der auf ihrer Straßenseite unterwegs war, auf Grund eines entgegenkommenden und sie blendenden Autos erst im letzten Moment sehen können. Sie habe noch versucht auszuweichen, sei auf die linke Fahrbahn gefahren, konnte aber letztlich den Unfall nicht mehr verhindern.

Sie touchierte mit der rechten Fahrzeugseite den Fußgänger und schleuderte ihn zu Boden. Der 50-Jährige wurde von einem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Da in der Atemluft des Felsbergers Alkoholgeruch festgestellt wurde, ordneten die Unfall aufnehmenden Polizisten eine Blutentnahme an.

Am Auto der Lohfeldenerin wurde in Folge des Unfalls der rechte Außenspiegel abgerissen, an der Beifahrerseite entstanden Lackschäden. Der Schaden wurde von den Beamten mit etwa 2.500 Euro beziffert. (ots)

Aus Rücksicht auf das Opfer haben wir die Kommentarfunktion zu diesem Artikel gesperrt. (HNA Online)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.