Kasseler Autorin Johanna Kunz (9) begeisterte bei Lesung in Vellmar-West

+
Viele Fans: Die Kinderbuchautorin Johanna Kunz (vorn links) musste nach der Lesung in Vellmar viele Autogrammwünsche erfüllen. Mit auf dem Bild ist die Leiterin der „Sternschnuppe“, Marga Stietz-Krüger (hinten Mitte).

Vellmar. „Johanna ist ein patentes, aufgewecktes Kind, die Lesung mit ihr hat allen Spaß gemacht“, sagte die Leiterin der „Sternschnuppe“ im Kirchenzentrum Vellmar-West, Marga Stietz-Krüger, über die Buchautorin Johanna Kunz aus Kassel-Bettenhausen.

Die erst neunjährige Grundschülerin stellte jetzt im Familienbildungszentrum vor 60 Kindern und Eltern ihr Kinderbuch „Luzie und das verstimmte Klavier“ vor.

Für Luzie beginnt das verrückte Abenteuer, als sie eines Abends von einer merkwürdigen Gestalt geweckt wird. Sie lernt ein geheimnisvolles Land kennen und muss gegen einen fiesen König bestehen, um das verstimmte Klavier zu retten und das Notenland zu befreien.

Audio: Interview mit Johanna Kunz

Während der Geschichte um die Noten aus dem Notenland hingen die kleinen und großen Zuhörer fasziniert an Johannas Lippen. Kein Wunder, denn die junge Autorin hat ein spannendes Buch geschrieben und liest daraus genauso pointiert und sicher vor.

Wie sie auf die Idee mit dem Buch gekommen sei, wollte ein Zuhörer wissen. „Ich habe immer irgendwelche Geschichten im Kopf“, sagte Johanna. Die Abenteuer von Luzie sollten eigentlich eine Überraschung für die Eltern sein, dann habe die Sache aber über ihre schreibende Großmutter Fahrt aufgenommen, erzählte die junge Autorin.

Das Werk der jungen Autorin: Luzie und das verstimmte Klavier. 

Johanna Kunz hat mit ihrem ersten Buch (Erstauflage 1000 Exemplare) auf Anhieb Erfolg: Sie wird im Bundeswettbewerb junger Autoren als jüngste Teilnehmerin bereits unter den Top 30 geführt. Jetzt wurde die kleine Schriftstellerin zu einer weiteren Lesung eingeladen: Die Veranstaltung findet voraussichtlich am 19. Juni im Theaterzelt auf dem Hessentag statt.

In Vellmar verkaufte sich das erste Werk der kleinen Schriftstellerin sehr gut. Außerdem musste Johanna nach ihrer Lesung unendlich viele Autogrammwünsche erfüllen.

Luzie und das verstimmte Klavier von Johanna Kunz, Kassel, 40 Seiten, illustriert von Lucy Hobrecht ist im August 2012 im Ambaum-Verlag erschienen, Preis gebundene Ausgabe: 12,95 Euro. ISBN 978-3-940616-18-0; www.ambaum-verlag.de

Von Hans-Peter Wohlgehagen

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.