39-Jähriger bei Balkonbrand verletzt

Kaufungen. Bei einem Balkonbrand am Ostermontag in Oberkaufungen ist ein 39 Jahre alter Mann leicht verletzt worden. Ursache für das Feuer war vermutlich eine nicht sachgerecht gelöschte Zigarette.

Wie die Polizei mitteilte, hatte eine 53 Jahre alte Bewohnerin eines Hauses in der Dr.-Horst-Schmidt-Straße gegen 15.15 Uhr auf dem Balkon geraucht und die Zigarette nach dem Ausdrücken in einen Sammelbehälter geworfen. Offenbar glimmte der Zigarettenstummel jedoch weiter und setzte den Behälter in Brand.

Das Feuer griff auf eine Aufbewahrungsbox für Gartenstuhlauflagen über. Die große Hitze brachte die Unterputz-Styropordämmung der Hausmauer zum Schmelzen.

4000 Euro Schaden

Der Versuch der Raucherin, das Feuer zu löschen, schlug fehl. Die 53-Jährige alarmierte daraufhin den 39 Jahre alten Eigentümer des Hauses im ersten Obergeschoss. Dieser versuchte, mit einem Feuerlöscher den Brand zu ersticken. Ein Zeuge hatte unterdessen die Freiwillige Feuerwehr Kaufungen alarmiert.

Der 39-Jährige wurde mit Verdacht auf eine leichte Rauchvergiftung zur Beobachtung in das Kasseler Diakonissenkrankenhaus gebracht.

Die Polizei bezifferte den Schaden auf etwa 4000 Euro. (hog)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.