Für alle ein Gewinn

Förderverein Stiftskirche verkauft wieder Adventskalender

+
Sammeln mit dem Kalender 2013 Geld für die Kirchensanierung: Horst Hoffmann (vorn von links), Silke Does und Carmen Jelinek; (hinten von links) Wilfried Henning, Günter Wöbken und Peter Schwarze.

Kaufungen. Kommenden Mittwoch ist es wieder so weit: Zum Reformationstag am 31. Oktober beginnt der Verkauf des Adventskalenders für die Kaufunger Stiftskirche.

„Hinter jeder Tür versteckt sich ein potenzieller Gewinn. Die 2000 Kalender sind durchnummeriert und jeden Tag wird ein Gewinner gezogen“, erklärt Dekanin Carmen Jelinek vom Förderverein Stiftskirche Kaufungen. Die Gewinnnummern werden in der HNA veröffentlicht. Zu gewinnen gibt es Gutscheine für Dienstleistungen wie eine Autowäsche oder Hilfe bei der Gartenarbeit, aber auch Einkaufsgutscheine. Die Gutscheine können in vielen Kaufunger Geschäften eingelöst werden. „Der Hauptgewinn ist wie immer ein Wochenende für zwei Personen im Kurhotel Hochsauerland in Willingen“, ergänzt sie.

„Ein Kalender kostet fünf Euro. Davon kommen vier Euro der Kirchensanierung zugute, ein Euro ist für die Herstellung des Adventskalenders nötig“, erläutert Peter Schwarze, der sich ebenfalls im Förderverein engagiert. Bei 2000 Kalendern kommen so 8000 Euro für die Stiftskirche zusammen.

Schon im vergangenen Jahr war die Nachfrage nach dem Adventskalender groß. Auch in diesem Jahr gibt es schon vor dem offiziellen Verkaufsstart zahlreiche Vorbestellungen.

Der Adventskalender ist erhältlich bei Spielwaren Kellner, Terracotta, den Schreibwarengeschäften in Ober- und Niederkaufungen und der Postagentur, außerdem im Gemeindebüro im Stephanushaus und im Dekanatsbüro.

Herausgeber des Kalenders ist die evangelische Kirchengemeinde Oberkaufungen in Zusammenarbeit mit dem Förderverein. (kes)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.