Entscheidung fällt bei CDU-Jahreshauptversammlung

Bürgermeisterwahl in Kaufungen: Rätselraten um Gegenkandidaten

Arnim Roß

Kaufungen. Wird es für Amtsinhaber Arnim Roß (SPD) ein Durchmarsch in die zweite Amtszeit?

Arnim Roß

Oder bekommt er es bei der Bürgermeisterwahl in Kaufungen am 6. März 2016 doch noch mit einem oder mehreren Herausforderern zu tun? Diese Frage ist auch ein gutes halbes Jahr vor dem Urnengang weiterhin offen.

Die CDU, im Gemeindeparlament gleichauf mit den Sozialdemokraten, hat sich noch immer nicht entschieden, ob sie einen Kandidaten ins Rennen schickt. Spätestens im November werde man sich erklären, sagte Parteichef Stefan Röttger am Dienstag auf HNA-Anfrage. Die Entscheidung über die Kandidatur werde während der Jahreshauptversammlung des Ortsvereins fallen. In Kaufungen wird seit Monaten nicht nur über die Frage spekuliert, ob die Christdemokraten Amtsinhaber Roß herausfordern werden, sondern auch darüber, wer dies tun könnte. Da es für einen externen Bewerber bereits zu spät sein dürfte, um sich in der 12 800 Einwohner zählenden Gemeinde bekannt zu machen, bleiben eigentlich nur die erfahrenen Kommunalpolitiker Röttger und Fraktionschef Erwin Schmidt.

Steffen Andreae

Noch alles offen ist auch bei der Grünen-Linken Liste Kaufungen (GLLK). „Wir entscheiden an unserem kommunalpolitischen Nachmittag am 26. September über die Frage, ob wir einen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl aufstellen“, sagte Fraktionschef Steffen Andreae der HNA. Andreae hatte bereits vor Monaten grundsätzlich seine Bereitschaft für eine Kandidatur erklärt.

Stefan Röttger

Dass sich die verschiedenen Gruppierungen so lange Zeit lassen für die Entscheidung, hat wahrscheinlich auch mit dem klaren Bekenntnis der Grünen zu Bürgermeister Roß zu tun. Die Unterstützung durch die in Kaufungen starke Öko-Partei hat die Chancen von Roß auf eine Wiederwahl erhöht. Der Amtsinhaber hatte bereits im Frühjahr 2015 eine neuerliche Kandidatur angekündigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.