Pflegearbeiten sollen bald beginnen

Bundesstraße 7 bei Kaufungen: Grünzeug  erobert die Fahrbahn

+

Kaufungen. An der Bundesstraße 7 zwischen Niederkaufungen und Papierfabrik erobert sich die Natur Stück für Stück die Straße zurück. In beiden Fahrtrichtungen wuchern die Büsche auf dem Mittelstreifen bereits so stark, dass von den Leitplanken kaum noch etwas zu sehen ist.

Mehr noch: Autofahrer, die am linken Rand der linken Fahrspur unterwegs sind, bekommen schon mal einen gehörigen Schreck. Der Grund: Die ausladenden Sprösslinge peitschen gegen den Außenspiegel.

Bei Hessen-Mobil kündigte man am Montag auf HNA-Anfrage Abhilfe an. In der kommenden Woche werden nach Auskunft von Behördensprecher Gerd Bohne  umfangreiche Pflegearbeiten an der Bundesstraße beginnen. Dass die Büsche und Gehölze bislang nicht zurückgeschnitten wurden, begründet Bohne mit den Vorschriften des Naturschutzes. Diese erlaubten die Arbeiten nur zwischen Anfang Oktober und Ende Februar. (ket)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.