Am Freitag, 12. Dezember, geht es los

Endspurt für die Stiftsweihnacht in  Kaufungen

Kaufungen. Im Stiftsbezirk in Oberkaufungen gibt es in diesen Tagen alle Hände voll zu tun - die Vorbereitungen für die Stiftsweihnacht an diesem Wochenende laufen auf Hochtouren.

Am Dienstag sind die letzten Holzbuden vom Nikolausmarkt aus Baunatal angekommen und von 30 freiwilligen Helfern - wie auf unserem Foto (von links) Heinz Pfetzing, Dieter Witzel, Horst Gsegnet, Hartmut Salzmann und Horst Hoffmann - aufgebaut worden. Von Freitag bis Sonntag laden 60 Stände mit Kunsthandwerk und kulinarischen Köstlichkeiten zum Bummeln und Verweilen ein.

Wegen der hohen Besucherzahlen im vergangenen Jahr gibt es erstmals Pendelbusse, die die Besucher zum Stiftsbezirk fahren. Die Stiftsweihnacht öffnet am Freitag, 12. Dezember, um 16 Uhr. (pth)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.