Zahlen, Informationen, Hintergründe

Europawahl: Alle Ergebnisse für den Landkreis Kassel

+
Europawahl 2014: Auf HNA Online finden Sie alle Wahlergebnisse und viele Hintergründe.

Kreis Kassel. Bei der Europawahl haben die Menschen im Kreis am Sonntag der SPD die meisten Stimmen gegeben. Eine direkte Einflussnahme auf die Politiker, die ins Europaparlament einziehen werden, gab es nicht. Die Wahlbeteiligung lag bei 41,3 Prozent. Bei uns finden Sie alle Ergebnisse.

Sie ist jetzt die Frau der Region in Brüssel: Martina Werner (52) ist wie erwartet ins Europaparlament gewählt worden. Sie hatte einen sicheren Platz 16 auf der SPD-Liste.

Wahlen auf HNA.de

- Europawahl: Liveticker

Europawahl: Ergebnisse und Wahlbeteiligungen aus allen Landkreisen und kreisfreien Städten 

- Bürgermeister- und Landratswahlen: Alle Ergebnisse und Wahlbeteiligungen

Nach der Wahl war die Kasselerin natürlich glücklich: „Ich habe immer gesagt, ich möchte Anwältin der Nordhessen in Brüssel werden, ich freue mich darüber, das jetzt umsetzen zu können.“

Martina Werner machte an der Kasseler Herderschule Abitur, lernte Hotelkauffrau und wurde an der Kasseler Uni zur Diplom-Ökonomin. Sie lebt in Niestetal und arbeitet beim Landkreis Kassel.

Die Kasseler zeigten sich bei der gestrigen Wahl nicht europamüde. Die Wahlbeteiligung stieg um 4,4 Prozentpunkte auf 40 Prozent. Vor fünf Jahren hatten 35,6 Prozent ihre Stimme für Europa abgegeben. Stärkste Partei wurde die SPD mit 29,7 Prozent. Sie legte damit um 3,6 Prozentpunkte zu und überflügelte die CDU, die heftig um sieben Prozentpunkte einbrach und nur noch auf 21,7 Prozent kommt. Einen Erfolg erzielte die eurokritische AfD, die aus dem Stand 8,1 Prozent erzielte. Die FDP erhielt nur noch 3,1 Prozent. Die Grünen verloren leicht und erzielten 19,2 Prozent.

Im Landkreis Kassel lag die Wahlbeteiligung bei 41,3 Prozent. Damit um 5,7 Prozentpunkte höher als 2009. Die SPD stärkte ihre Position und legte um 3,5 Punkte auf 41,2 Prozent zu. Die CDU verlor 5,0 Prozentpunkte auf 25,2 Prozent. Die AfD kam auf 9,4 Prozent. Die FDP steht bei 2,6, die Grünen bei 10,6 Prozent.

Wahlergebnis Landkreis Kassel

- CDU: 25,2 %

- SPD: 41,2 %

- Grüne: 10,6 %

- Die Linke: 5,1 %

- AfD: 9,4 %

- FDP: 2,6 %

- Piraten: 1,0 %

- Sonstige: 4,9 %

 

Ergebnisse aus dem Altkreis

Ahnatal:

- CDU 26,2

- SPD 36,2

- Grüne 13,9

- Die Linke 5,0

- AfD 11,2

- FDP 2,3

- Piraten 1,0

- Sonstige 4,2

Baunatal:

- CDU 22,3

- SPD 46,2

- Grüne 10,2

- Die Linke 5,6

- AfD 8,3

- FDP 2,6

- Piraten 0,8

- Sonstige 4,0

 

Espenau:

- CDU 26,1

- SPD 39,2

- Grüne 11,2

- Die Linke 4,4

- AfD 11,3

- FDP 1,4

- Piraten 1,3

- Sonstige 5,1

 

Fuldabrück:

- CDU: 26,6 %

- SPD: 42,0 %

- Grüne: 9,0 %

- Die Linke: 4,5 %

- AfD: 11,4 %

- FDP: 2,5 %

- Piraten: 0,7 %

- Sonstige: 3,9 %

 

Fuldatal:

- CDU: 26,8 %

- SPD: 39,1 %

- Grüne: 11,2 %

- Die Linke: 4,9 %

- AfD: 8,6 %

- FDP: 3,3 %

- Piraten: 0,9 %

- Sonstige: 5,2 %

 

Helsa:

- CDU: 24,4

- SPD: 45,2

- Grüne: 8,4

- Die Linke: 5,3

- AfD: 7,9

- FDP: 2,5

- Piraten: 0,8

- Sonstige: 5,5

 

Kaufungen:

- CDU 22,6 %

- SPD 34,8 %

- Grüne 15,9 %

- Die Linke 8,1 %

- AfD 9,7 %

- FDP 2,6 %

- Piraten 1,5 %

- Sonstige 4,8 %

 

Lohfelden:

- CDU: 24,5 %

- SPD: 44,4 %

- Grüne: 9,1 %

- Die Linke: 5,1 %

- AfD: 9,1 %

- FDP: 2,0  %

- Piraten: 1,3 %

- Sonstige: 4,5 % 

 

Nieste:

- CDU: 21,8 %

- SPD: 47,0 %

- Grüne: 10,3 %

- Die Linke: 5,2 %

- AfD: 7,1 %

- FDP: 2,2 %

- Piraten: 0,6 %

- Sonstige: 5,8 %

 

Niestetal:

- CDU 25,8 %

- SPD 40,8 %

- Grüne 11,0 %

- Die Linke 4,8 %

- AfD 9,8 %

- FDP 1,9 %

- Piraten 1,3 %

- Sonstige 4,6 %

 

Schauenburg:

- CDU: 23,9

- SPD: 41,8

- Grüne: 11,0

- Die Linke: 5,2

- AfD: 9,3

- FDP: 2,1

- Piraten: 1,0

- Sonstige: 5,7

 

Söhrewald:

- CDU: 16,3 %

- SPD: 51,6 %

 - Grüne: 11,0 %

- Die Linke: 5,1 %

- AfD: 8,2 %

- FDP: 2,4 %

- Piraten: 0,9 %

- Sonstige: 4,5 %

 

Vellmar:

- CDU 26,8 %

- SPD 41,3 %

- Grüne 10,0 %

- Die Linke 4,9 %

- AfD 9,4 %

- FDP 2,4 %

- Piraten 0,8 %

- Sonstige 4,4 %

 

Ergebnisse aus dem Kreisteil Hofgeismar-Wolfhagen

Bad Karlshafen:

- CDU: 27 %

- SPD: 36,2 %

- Grüne: 9,5 %

- Die Linke: 3,8 %

- AfD: 11,9%

- FDP: 6,2 %

- Piraten: 0,8 %

- Sonstige: 4,6 %

 

Breuna:

- CDU 25,3 %

- SPD 45,3 %

- Grüne 9,2 %

- Die Linke 4,4 %

- AfD 8,4 %

- FDP 1,7 %

- Piraten 1,0 %

- Sonstige 4,7 %

 

Calden:

- CDU: 23,9 %

- SPD: 42,3 %

- Grüne: 10,9 %

- Die Linke: 4 %

- AfD: 10,4 %

- FDP: 2,1 %

- Piraten: 0,8 %

- Sonstige: 5,6 %

 

Bad Emstal:

- CDU 20,6

- SPD 41,0

- Grüne 13,4

- Die Linke 6,1

- AfD 9,1

- FDP 2,9

- Piraten 0,8

- Sonstige 6,1

 

Grebenstein:

- CDU: 26,1 %

- SPD: 38,9 %

- Grüne: 11,5 %

- Die Linke: 4,5 %

- AfD: 8,6 %

- FDP: 3,3 %

- Piraten: 1,1 %

- Sonstige: 6 %

 

Habichtswald:

- CDU: 23,7

- SPD: 40,9

- Grüne: 12,6

- Die Linke: 5,5

- AfD: 9,8

- FDP: 2,1

- Piraten: 1,5

- Sonstige: 3,9

 

Hofgeismar:

- CDU: 29,2 %

- SPD: 38,3 %

- Grüne: 8,9 %

- Die Linke: 5,2 %

- AfD: 9,6 %

- FDP: 3 %

- Piraten: 0,9 %

- Sonstige: 3,4

 

Immenhausen:

- CDU: 20,4 %

- SPD: 44 %

- Grüne: 11,3 %

- Die Linke: 5,1 %

- AfD: 9,7 %

- FDP: 2,3 %

- Piraten: 1,5 %

- Sonstige: 5,7 %

 

Liebenau:

- CDU: 27,8 %

- SPD: 40,3 %

- Grüne: 8,1 %

- Die Linke: 4,6 %

- AfD: 8,0 %

- FDP: 2,9%

- Piraten: 0,6 %

- Sonstige: 7,7 %

 

Naumburg:

- CDU: 36,4 %

- SPD: 32,8 %

- Grüne: 10,5 %

- Die Linke: 4,4 %

- AfD: 7,6 %

- FDP: 2,3 %

- Piraten: 1,9 %

- Sonstige: 4,1 %

 

Oberweser:

- CDU: 22,5 %

- SPD: 48,6 %

- Grüne: 7,8 %

- Die Linke: 5,2 %

- AfD: 8,1 %

- FDP: 3 %

- Piraten: 1,4 %

- Sonstige: 4,4%

 

Reinhardshagen:

- CDU: 30,7 %

- SPD: 39,9 %

- Grüne: 6,2 %

- Die Linke: 4 %

- AfD: 9,5 %

- FDP: 2,3 %

- Piraten: 1,3 %

- Sonstige: 6,1 %

 

Trendelburg:

- CDU: 27,9 %

- SPD: 43,7 %

- Grüne: 5,9 %

- Die Linke: 3,8 %

- AfD: 9,4 %

- FDP: 3,3 %

- Piraten: 0,7 %

- Sonstige: 5,3 %

 

Wahlsburg:

- CDU: 20,4 %

- SPD: 44,9 %

- Grüne: 10,4 %

- Die Linke: 3,9 %

- AfD: 10 %

- FDP: 3,6 %

- Piraten: 1,0 %

- Sonstige: 5,8 %

 

Wolfhagen:

- CDU: 29,3 %

- SPD: 35,1 %

- Grüne 12,3 %

- Die Linke 5,4 %

- AfD 9,7 %

- FDP 2,3 %

- Piraten 1,2 %

- Sonstige 4,7 %

 

Zierenberg:

- CDU 23,3 %

- SPD 41,4 %

- Grüne 10,6 %

- Die Linke 4,1 %

- AfD 10,8 %

- FDP 3,7 %

- Piraten 1,1 %

- Sonstige 5,0 %

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.