Kunsthandwerk auf der Freiheit

Die traditionelle Kaufunger Stiftsweihnacht präsentiert am 3. Adventswochenende wieder eine große Vielfalt an künstlerischen und kunsthandwerklichen Attraktionen und Besonderheiten in dem historischen Areal des Kaufunger Stiftshofs und auf der Freiheit – dem Dorf im Dorfe.

 Nach dem überwältigenden Andrang der Vorjahre haben die Veranstalter diesmal den Markt auf einer größeren Fläche viel entzerrter aufgestellt, ohne die Zahl der Stände zu erhöhen. Der Markt beginnt jetzt am Regionalmuseum. Dorthin fahren Shuttlebusse von den zentralen Parkplätzen am Festplatz und an der Tramstation Oberkaufungen-Mitte.

Download

pdf der Sonderseite 10. Kaufunger Stiftsweihnacht

In der Stiftskirche und auf der Bühne im Stiftshof wird ein weihnachtliches Programm geboten: Kaufunger Kantorei, Musikzug Kaufungen, Chor Haste Töne, MIK-Orchester, Posaunenchor, Gospelchor, Kinder- und Schulchöre, Gesangvereine, Tanzdarbietungen, Theateraufführungen, Instrumentalgruppen, Manni Schmelz und die 3 Tenöre und vieles mehr.

Sonntag, 14. Dezember, 16 Uhr, Stiftskirche:

Adventssingen – zum Zuhören und Mitsingen

Chöre der Ev. Singschule Kaufungen, Ltg.: M.Baumann und J. Baumann-Kremzow

Große Tombola

1. Preis Original-Ölbild

„10. Kaufunger Stiftsweihnacht“ von Horst Gsegnet

Öffnungszeiten:

Freitag 16 bis 20 Uhr

Samstag 12 bis 20 Uhr

Sonntag 11 bis 19 Uhr

Parkplätze

Es wird gebeten, ausschließlich die Parkplätze am Festplatz, an der Haltestelle Oberkaufungen-Mitte und den Firmenparkplatz Dr. Siebert & Kühn im Struthweg (Shuttle-Service) sowie an der Gesamtschule und am Bürgerhaus (Fußgänger) zu nutzen. Die Straßen in den Wohngebieten rund um die Freiheit sind in diesem Jahr gesperrt und nur für Anlieger frei. (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.