Linie 4

Ab Samstag fährt keine Tram auf Bahnstrecke zwischen Kaufungen und Hessisch Lichtenau

Kaufungen/Helsa. In den kommenden 14 Tagen müssen Fahrgäste der Linie 4 auf der Lossetalstrecke auf Bus-Ersatzverkehr ausweichen. Wie berichtet, wird die Tramstrecke zwischen den Haltestellen Kaufungen-Papierfabrik und Hessisch Lichtenau-Bürgerhaus am kommenden Samstag bis Sonntag, 2. November, gesperrt.

Grund dafür sind nach Auskunft der Kasseler Verkehrsgesellschaft (KVG) umfangreiche Bau- und Grünpflegearbeiten.

Bau- und Grünpflegearbeiten auf der Lossetalstrecke

Während der Sperrung fahren ab der Haltestelle Kaufungen Papierfabrik Busse im Ersatzverkehr. Sie sind im Zielanzeiger gekennzeichnet mit „EV4“. In Fahrtrichtung Kassel bieten die Ersatzbusse an der Haltestelle Kaufungen Papierfabrik Anschluss an die Bahnen der Linie 8.

Je nach Tageszeit fahren die Busse im 15-, 30- und 60-Minuten-Takt. Im Vergleich zur Tram 4 verlängern sich die Fahrzeiten um bis zu 15 Minuten. Fahrgäste sollten daher die Aushangfahrpläne an den Ersatzhaltestellen sowie die Informationen im Internet beachten. Detailinformationen bietet auch ein Baustellenflyer, der derzeit in Bussen und Trams der KVG erhältlich ist.

Hinweis:

Über kurzfristige Änderungen bei Bussen und Bahnen informiert die KVG über Twitter unter www.twitter.com/KVGinfo und auf der KVG-Homepage www.kvg.de in der Rubrik „Verkehr und mehr...“. Individuelle Auskünfte gibt es beim NVV-Servicetelefon unter 0800/939-0800.

Die Ersatzbusse halten an folgenden Stationen: Kaufungen Papierfabrik, Kaufungen Industriestraße, Niederkaufungen Mitte, Niederkaufungen Bahnhof, Gesamtschule, Oberkaufungen Ernst-Abbe-Straße, Oberkaufungen Mitte, Bürgerhaus Oberkaufungen, Bahnhof Helsa, Eschenstruth, Hessisch Lichtenau-Fürstenhagen, Abzweig Orthopädische Klinik, Hessisch Lichtenau Im Tal, Hessisch Lichtenau Stadtmitte, Hessisch Lichtenau Bürgerhaus. Die Haltestellen DRK-Klinik in Kaufungen und Waldhof werden von den Bussen nicht angefahren. Fahrgäste können aber 30 Minuten vor Fahrtbeginn ein Anrufsammeltaxi (AST) unter Tel.: 05602/6968 bestellen. Mit einem gültigen Fahrschein ist das AST kostenfrei.

Die Bahnübergänge Am Setzebach und Bahnhofstraße werden wegen Bauarbeiten zwischen den Haltestellen Industriestraße und Riekswiesen für den Autoverkehr gesperrt. Die Umleitung wird ausgeschildert. An den drei Fußgängerüberwegen über die Trasse werden die Ampelanlagen ausgeschaltet. Auf der Trasse werden zwar keine Bahnen, aber Personen und Baufahrzeuge unterwegs sein. Die Autofahrer werden dort deshalb um besondere Vorsicht gebeten. (nis)

Bau- und Grünpflegearbeiten auf der Lossetalstrecke

Bau- und Grünpflegearbeiten auf der Lossetalstrecke

Rubriklistenbild: © Foto: C. Hartung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.