Weihnachtsmarkt vom 15. bis zum 17. Dezember in Kaufungen

Tausende Besucher erwartet: Bald ist wieder Stiftsweihnacht in Kaufungen

Kaufungen. Wenn Tausende in die Region strömen, um sich in besonderer Atmosphäre in Weihnachtsstimmung bringen zu lassen, dann ist in Kaufungen Stiftsweihnacht. In diesem Jahr findet das Event bereits zum 13. Mal statt.

Von Freitag, 15., bis Sonntag, 17. Dezember, gibt es im historischen Areal des Kaufunger Stiftshofes sowie auf der Freiheit Kunsthandwerk, Essen, Trinken, eine große Tombola und vieles mehr.

„Die Stiftsweihnacht findet in einer Kulisse statt, die es woanders nicht gibt“, sagt Peter Schwarze, einer der Organisatoren. Außerdem werde bei den Ausstellern darauf geachtet, dass sie sich mit „Qualität von der Masse abheben“, erklärt er die Besonderheiten der Veranstaltung. „Das Konzept ist erfolgreich, die Besucher wissen, dass sie auf unserem Weihnachtsmarkt besondere Dinge bekommen können.“

Beim kulinarischen Angebot wird auf Regionales gesetzt, so die Organisatoren. Es gibt auch veganes Essen und – wie immer – die beliebte Wildgulaschsuppe der Stiftsförster. „Die ist traditionell am Sonntagnachmittag ausverkauft. Egal, wie viel gekocht wird“, sagt Peter Schwarze.

Bis die Stiftsweihnacht jedes Jahr organisiert ist, dauert es viele Monate. „Wir fangen im Januar meist schon an“, sagt Schwarze. 200 Leute arbeiten mit, alles wird ehrenamtlich bewältigt. Trotz der vielen Arbeit mache es „unheimlich viel Spaß, das Ding zu wuppen“. Seit es die Veranstaltung gibt, wurden laut den Organisatoren 200 000 Euro eingenommen, die in den Erhalt und in die Renovierung der Stiftskirche flossen.

Am Konzept ändert sich dieses Jahr nichts, „wir haben aber bei der Beleuchtung etwas zugelegt“. Die Fläche für die Aussteller und Besucher ist dieselbe, wie schon im vergangenen Jahr – erneut reichen die Stände bis zum Regionalmuseum Alte Schule bis hin-auf den Stiftshof mitsamt der Zehntscheune. Etwa 60 Stände werden aufgebaut. Die Organisatoren sind der Förderverein Stiftsweihnacht, der Freiheiter Bürgerverein und die Gemeinde Kaufungen.

Die Öffnungszeiten: Freitag, 15. Dezember, von 16 bis 20 Uhr, Samstag, 16. Dezember, von 12 bis 20 Uhr und Sonntag, 17. Dezember, 11 bis 19 Uhr.

Rubriklistenbild: © privat/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.