Kaufunger trafen Weltcupsiegerin im Slalom

Prominenter Besuch: Jan und Julia Reinbold aus Kaufungen trafen Slalom-Weltcupsiegerin Mikaela Shiffrin (Mitte) im Urlaub in Sölden.

Kaufungen. Jan und Julia Reinbold aus Kaufungen waren Anfang Januar mit ihrer Familie im Ski-Urlaub in Sölden. Zur gleichen Zeit trainierte dort die US-Ski-Nationalmannschaft.

Dabei trafen die beiden Geschwister auf die ihnen unbekannte Rennläuferin Mikaela Shiffrin (Bildmitte). Sie ließen es sich nicht nehmen gemeinsam mit der 18-jährigen Amerikanerin ein Foto aufzunehmen. Einige Wochen später wurde Shiffrin Weltcupsiegerin im Slalom. (nit)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.